Meine 10 Wege zum Glück – Weg 3 – Fortsetzung von Leben im Hier und Jetzt

Den Augenblick geniessen

Den Augenblick geniessen

Liebe Freunde ich habe im Weg 3 meiner 10 Wege zum Glück erklärt, warum ich so gerne lese und hier in diesen Blog schreibe.

Weil ich dabei vollkommen im Hier und Jetzt bin.

Zur Erinnerung im Hier und Jetzt gibt es keinen Ärger, keine Sorgen, keinen Zweifel und auch keine Ängste. Es gibt nur diesen einen Augenblick und die Kunst des Lebens ist es, diesen Augenblick nicht zu bewerten, sondern ihn einfach geschehen zu lassen.

Wie ich schon vorher geschrieben habe, können dies viele Menschen nicht verstehen, fragen mich immer wieder für was sie im Augenblick dankbar sein sollen und sagen dann folgende Worte zu mir.

Was bringt dir das ???

Zur Erklärung: Wenn ich schreibe bin ich vollkommen im Hier und Jetzt, da gibt es für mich keine negativen Gefühle, sondern nur Lebensfreude pur gemischt mit bedingungsloser Liebe. Weiters kann ich beim schreiben allen Menschen verzeihen und ihnen nur das Beste von Herzen wünschen. Ich habe es mittlerweile geschafft, dieses Hochgefühl der Lebensfreude in den Alltag mitzunehmen und damit darf ich ein wunderschönes Leben in diesem Augenblick geniessen. Solche Augenblicke der Liebe und Freude sind bei mir schon sehr viele vorhanden.

Also bringt mir das schreiben und lesen ein wunderschönes Gefühl von Zufriedenheit und Dankbarkeit!!!

Ich bin zufrieden mit mir und meinem Leben, nichts Schöneres kann es für mich deshalb geben. (Mühlbacher Helmut)

Damit verdienst du ja kein Geld !! 

1. Liebe Leserin und liebe Leser, seid mir nicht böse, aber über diese Formulierung muss ich lachen. Warum sollte ich denn damit Geld verdienen wollen, wenn ich etwas bekomme, was man für Geld nicht kaufen kann. Zufriedenheit, Dankbarkeit, die Liebe, die Freude am  Leben und die Sonne im Herzen sind doch unbezahlbar. So etwas bekomme ich für kein Geld der Welt. Was soll ich mir denn von diesem Geld kaufen, wenn ich mehr als zufrieden bin, mit dem was ich habe???

Für die Menschen, welche immer noch glauben, dass Geld und Besitz das Wichtigste ist, aber auch für mein Ego und meinen Verstand gibt es auch noch eine andere Erklärung.

2. Ich habe durch das Leben im Hier und Jetzt schon sehr viel Geld verdient. Wenn ich täglich eine Stunde am See sitze oder in der Natur spazieren gehe und nichts tue, habe ich immer die besten Ideen, welche mir schon sehr viel Wohlstand gebracht und mir mein Leben um vieles einfacher gemacht haben. Wenn ich vollkommen im Augenblick bin, mache ich mir Pläne und erstelle Ziele für meine Zukunft. Also ich lebe in der Gegenwart und TUE etwas für meine Zukunft, welche ich noch nicht kenne. Morgen kann schon alles ganz anders sein. Im Hier und Jetzt habe ich noch für jede Herausforderung eine Lösung gefunden.

Im Augenblick zu leben gibt mir unglaublich viel Energie um meine Ziele zu erreichen und alles WAS ist, so zu akzeptieren WIE es ist. Da fällt mir ein guter Spruch ein:

Ich freue mich sehr, dass du hier bist, denn würde ich mich nicht freuen, wärst du genauso hier.

3. Für mein Herz und meine Seele: Diesen Artikel zu schreiben und die wunderbaren, schönen Gefühle dabei zu erleben, kann mir Geld nicht geben. Wenn ich die Zeit habe oder besser gesagt mir die Zeit einfach nehme um zu schreiben, zu lesen oder, um einfach den Moment zu erleben, fühle ich mich als  reichster Mensch der Welt. Ja ich sage dann immer zu mir: Ich kann mir den unglaublichen Luxus leisten, genug Zeit für mich zu haben, um das Leben auch entsprechend zu geniessen. Frage: Wieviele Menschen können das???

4: auch durch das Schreiben selbst, kann ich Geld verdienen. Egal ob durch meine Beiträge eine Anmeldung für die Begleitung mit Herz und Liebe erfolgt oder ich eines Tages ein Buch schreibe. Einen Verlag, einen Vertrieb, eine Grafikerin und einen wunderbaren Freund als Lektor habe ich ja schon, durch meine liebste Tätigkeit gefunden, fehlt also nur noch das Buch. Besonders erwähnen möchte ich auch meinen Freund Jürgen Tesch, der mir diese wunderbare HP technisch eingerichtet hat und betreut.

Ihr seht also, obwohl ich all meine Einnahmen von den Vorträgen,meiner Begleitung mit Herz und den Dankbarkeits Stammtischen der Lebenshilfe Salzburg zur Verfügung stelle, bin ich immer noch sehr reich in meinen Augen. Denn ich bin da ganz ehrlich, was ist schon Geld gegen diese Lebensfreude, die ich jeden Tag beim Schreiben erleben darf.

Du schreibst ja hunderte Seiten Blödsinn!!!

Hier möchte ich sagen: Es steht mir nicht zu, die Meinung anderer Menschen zu beurteilen. Wenn dies ihr Glaube ist, so dürfen sie das auch glauben. Es gibt so viele verschiedene Wahrheiten, wie es Menschen auf dieser Welt gibt. Jeder Mensch hat eine andere Vorstellung von einem glücklichen Leben und das ist auch gut so. Deshalb nenne ich diese Serie ja auch „Meine 10 Wege zum Glück“, denn ich kann nicht einzigen Menschen glücklich machen, wenn dieser nicht will. Jedoch können meine Erfahrungen eine Inspiration für Viele Seelen sein.

Ich jedenfalls bin sehr glücklich, mit dem was ich tue, und nur darum gehts, es ist mein Leben und ich habe derzeit eben nur dieses eine Leben.

Wenn  wir genau das TUN, was uns gefällt, dann empfinden wir ein Glücksgefühl. Umso öfter wir dieses Glücksgefühl spüren, desto länger befinden wir uns in einem Glückzustand oder auch Glücksrausch genannt. Darum schreibe ich auch in Zukunft noch sehr viel über mich und meine Gedanken, denn dadurch verlängere ich jedes Mal meinen Glückszustand und es gelingt mir immer mehr in einem richtigen FLOW voller Dankbarkeit und der Sonne im Herzen zu leben.

Du bist doch nur zu faul, um zu arbeiten, deshalb liest und schreibst du so viel !! vom schreiben allein, wurde noch nie was erledigt.

Für diesen Vorwurf bin ich den Menschen in meiner Umgebung am meisten dankbar. Es ist ein traumhaftes Gefühl selbst zu wissen, was man schon alles geleistet hat und sich nicht mehr rechtfertigen zu müssen. Nur zur Erinnerung:

Ich arbeite volle 40 Std/Woche als Technischer Übernehmer, betreibe gemeinsam mit meiner Familie einen Bio Bauernhof auf dem wir ca. 170.000 Liter Bio Heumilch erzeugen von der es in Europa nur mehr 3 % gibt. Dazu halte ich noch Vorträge als Kuhpraktiker in der Landwirtschaftsschule und unter Berufskollegen über das Wohlbefinden der Tiere. Gemeinsam haben wir in den letzten 6 Jahren € 500.000.- in den Bauernhof investiert. Da es mein Ziel ist diesen Bauernhof an die nächste Generation (unsere Kinder) weiterzuvererben, habe ich mein Hobby nun zu meinem 3. Beruf gemacht. Dazu habe ich das Gewerbe als Energetiker angemeldet, um die Begleitung mit Herz und Liebe, durchführen und als Lebensfreudetrainer arbeiten zu können. Damit ich entsprechend kompetent die Begleitung mit Herz und Liebe durchführen kann, habe ich nicht nur die Ausbildung als REIKI Meister, diplomierter Mentaltrainer und LOMI LOMI NUI Practiker erfolgreich abgeschlossen, sondern auch noch viele Seminare besucht und ca. 200 Bücher über das Leben gelesen.

Auch körperlich habe ich schon sehr viel geleistet, denn von 1994 bis 2007 habe ich jedes Jahr auf einer oder mehreren Baustellen gearbeitet und einem Freund im Lager ausgeholfen, Messestände für Fachmessen aufgebaut und Baumärkte eingerichtet. Auch jetzt gehe ich noch jeden Abend in den Stall oder arbeite als Schlosser und Landmaschinenmechaniker in unserer eigenen Werkstatt, um alle Maschinen und Geräte immer betriebsbereit zu halten.

So ganz nebenbei habe ich noch die Ausbildung zur Schule am Bauernhof gemacht und eine Diplomarbeit geschrieben, 2 WebSeiten im Internet ins Leben gerufen und betreue diese immer noch www.freude-im-leben.com und www.herzundliebe.com. Dankbar bin ich auch die Gruppe Herz und Liebe und den 1. Dankbarkeits Stammtisch gegründet zu haben.

Soll ich euch jetzt mein Geheimnis verraten???

Ich lese oder schreibe immer noch täglich ca. 2 Stunden, dies hat sich in all den Jahren nie geändert. Meinen Kritikern bin ich von Herzen dankbar, dass sie mich mit ihrer Meinung über meine Person und mein Leben im Hier und Jetzt, immer wieder daran erinnern, wie viel Gutes ich in diesem Leben schon getan habe und wie erfolgreich ich bin.

weißt du mit deiner Zeit nichts Sinnvolleres anzufangen???

ganz klare Antwort: Meine Artikel und Beiträge im Hier und Jetzt zu schreiben, ist für mich die sinnvollste Zeit in meinem Leben, denn:

Das Schönste, was ein Mensch in meinen Augen im Leben erreichen kann, ist Morgen zu sterben, ohne auch nur eine einzige Minute seines Lebens zu bereuen, oder zu glauben. etwas versäumt zu haben . (Mühlbacher Helmut)

mit besten sonnigen Grüßen aus Salzburg, euer Helmut

 

 

 

Über Helmut Mühlbacher

Mit Herz und Liebe will ich Freude dir schenken und deine Gedanken auf das Gute und Schöne in diesem Leben lenken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.