Archiv: Helmut Mühlbacher

Über Helmut Mühlbacher

Mit Herz und Liebe will ich Freude dir schenken und deine Gedanken auf das Gute und Schöne in diesem Leben lenken

Sonne wie Stern – Gedicht vom 16.01.2020

„Die Sonne ging unter wie ein Stern“ Die Sonne ging unter wie ein Stern,Meine Welt, ich hab dich gern.Sicher ist nicht alles wie gedacht,Vieles hat der Mensch falsch gemacht. Auch bei mir ging so einiges daneben,Nicht immer gelingt es das … Weiterlesen


Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag

Himmel brennt – Gedicht vom 15.01.2020

„Der Himmel brennt“ Egal wie man dieses Schauspiel nennt,Es war als ob der Himmel brennt.Interssant wie die Wolken schweben,Auf Bildern kann man dies nicht geben. Der See in Rot, Rot, gelb und Gold getaucht,Ganz so, als wäre unsere Erde verbraucht.Der … Weiterlesen


Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag

Das Glück – Gedicht vom 14.01.2020

„Das Glück“ Das Glück, dass hat mich wieder,der Himmel spielt die schönsten Lieder.von Schönheit bin ich umgeben,brauche deshalb nach nichts mehr streben. Vor kurzem durfte ich Monaco sehen,doch heute heißt es wieder im Paradies zu stehen.die Welt der Schönen und … Weiterlesen


Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag

Grabensee – Gedicht vom 13.01.2020

„Das Paradies für mich allein“ Welch unfassbares Glück,zu sehen vom Paradies ein kleines Stück.Ja hier darf ich wirklich wohnen,und mich mit herrlichen Stimmungen belohnen. Auf dieser Bank kann ich sehr oft sitzen,doch lieber würde ich sie mit einer Frau benützen.Wie … Weiterlesen


Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag

Obertrumersee – Gedicht vom 12.01.2020

„Obertrumersee“ Nicht weit weg von mir zu Haus,sieht alles so schön friedlich aus.Alleine will ich diese Zeit nun nützen,um in Ruhe auf dieser Bank zu sitzen. Die Stimmung auf mich wirken lassen,dabei mit meinen Gefühlen mich befassen.Dazu ein paar schöne … Weiterlesen


Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag

Wasserfall – Gedicht vom 11.01.2020

„Gollinger Wasserfall“ Vorm Gollinger Wasserfall mit goldenen Licht,Meine Seele zu unserem Schöpfer spricht.Zuerst will ich voller Freude DANKE sagen,Doch darf ich auch eine Bitte wagen. Lieber Gott ich will wieder zu zweit durchs Leben gehenUnd weiß, du kannst mich sehr … Weiterlesen


Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag

Paradies – Gedicht vom 10.01.2020

„Blick ins Paradies“ Vor einiger Zeit ich die Schöpfung pries,als ich blickte in dieses Paradies.Demütig kann man hier nur sein,wenn man steht vor dieser Schönheit ganz allein. Da fühlt man sich mit Gott und der Welt verbunden,wie wird es wohl … Weiterlesen


Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag

Eis, Schnee, Sonne – Gedicht vom 09.01.2020

„Eis, Schnee und Sonne“ Am Gaisberg entdeckte ich Eis, Schnee und Sonne,dies zu sehen war die reinste Wonne.Jeden Tag ich neues Bewusstsein erfuhr,vom zauberhaften Geheimnis der Natur. Mit Achtsamkeit und Wertschätzung durchs Leben schreiten,mir selbst und anderen Menschen hier Freude … Weiterlesen


Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag

Pferde – Gedicht vom 08.01.2020

„Pferde im Schnee“ Einen wunderschönen guten Morgen,Diese Pferde laufen ohne Sorgen.Voller Lebensfreude im Schnee,Wie ich auf diesen Bildern seh. Voller Freude, klar und rein,Möge dieses Jahr für uns alle sein.Mit Partner oder Freunden, doch nie allein,Galoppieren Sie glücklich im Sonnenschein. … Weiterlesen


Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag

Kunst zu Leben – Gedicht vom 07.01.2020

„Kunst zu Leben“ Was ist die Kunst zu Leben,für mich, Liebe empfangen und Liebe zu geben.Das hört sich alles sehr leicht an,nur dass ich dies nicht immer kann. Unser Dasein ist von größtem Wert,selbst wenn, etwas läuft verkehrt.Der Alltag hat … Weiterlesen


Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag