Archiv: Helmut Mühlbacher

Über Helmut Mühlbacher

Mit Herz und Liebe will ich Freude dir schenken und deine Gedanken auf das Gute und Schöne in diesem Leben lenken

Aus ganzem Herzen – Gedicht vom 22.07.2021

„Aus ganzem Herzen“   Aus ganzem Herzen ja zu sagen, Ohne irgendetwas hinterher zu jagen. Einfach die Schönheit der Schöpfung genießen, Nicht an unseren Erwartungen verdriessen.   Liebe zu sich selber empfinden, Lässt uns leichter mit anderen verbinden. Ja sagen … Weiterlesen


Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag

Was willst du mir – Gedicht vom 21.07.2021

„Was willst du mir sagen“   Lieber Gott, was willst du mir sagen, Es gibt in meinem Leben nichts zu klagen. Dennoch will ich es immer wieder wagen, Und dich zu vielem hier auf Erden befragen.   Ja sehr gerne … Weiterlesen


Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag

Lichtspiele – Gedicht vom 20.07.2021

„Lichtspiele“   Lichtspiele kann man überall am Himmel sehen, Egal ob wir am Berg oder See spazieren gehen. Heute will ich wieder positive Gedanken senden, Und mich mit Zuversicht an das Leben wenden.   Danke für all die guten Gaben, … Weiterlesen


Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag

Sonnenuntergang – Gedicht vom 19.07.2021

„Sonnenuntergang“   Gestern Abend ging die Sonne wunderschön unter, Der Himmel wurde dabei immer bunter. Viele Farben haben sich am Himmel gezeigt, Ich habe mich dabei vor der Schöpfung verneigt.   Wie oft ist in unserem Herzen schon die Sonne … Weiterlesen


Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag

Wie die Blumen – Gedicht vom 18.07.2021

„Wie die Blumen duften“   Einfach herrlich, wie diese Blumen duften, Da hört man gerne einmal auf, zu schuften. Denn wir brauchen uns nicht zu schämen, Wenn wir uns Zeit für die Schönheit nehmen.   Muse und Zeit für unsere … Weiterlesen


Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag

Die Welt kann – Gedicht vom 17.07.2021

Es fällt nicht leicht, angesichts der Flut Katastrophe in Deutschland wieder Bilder einer heilen Welt zu zeigen. Doch solche Bilder wünschen sich unsere Herzen und unsere Seele. Gestern habe ich im Gedicht ‚Unwetter“ dazu Stellung genommen. Heute will ich wieder … Weiterlesen


Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag

Unwetter – Gedicht vom 16.07.2021

„Unwetter“   Unwetter haben gestern vieles zerstört, Mir ist klar geworden, dass uns nichts wirklich gehört. Wir glauben manchmal etwas zu besitzen, Doch vor Naturkatastrophen kann sich niemand schützen.   Holland, Belgien und Deutschland haben Tote zu beklagen, Der Schmerz … Weiterlesen


Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag

Keinesfalls perfekt – Gedicht vom 15.07.2021

„Keinesfalls perfekt“   Mein Leben ist keinesfalls perfekt, Viel Schatten ist in mir versteckt. Doch in diesen Blüten kann man Perfektion finden, Wenn wir uns mit der Schöpfung verbinden.   Diese Blumen findet man alle in unserem Garten, Man braucht … Weiterlesen


Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag

In den Abgrund – Gedicht vom 14.07.2021

„In den Abgrund schauen“   Auch wenn wir uns kaum trauen, müssen wir ab und zu in den Abgrund schauen. Auf der Drachenwand kann man dies erleben, wenn wir uns zum Drachenloch begeben.   Das Leben lässt uns manchmal auch … Weiterlesen


Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag

Was für eine herrliche – Gedicht vom 13.07.2021

„Was für eine herrliche Welt“   Das Wetter war für uns bestellt, Wie herrlich ist doch diese Welt. Auf den Almen in der Tauplitz spazieren gehen, wie ein Adler auf den Steirersee gesehen.   Irgendwie werde ich immer zu wunderbaren … Weiterlesen


Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag