Meine 10 Wege zum Glück – Weg 2 – Ziele

Heute ist es soweit. Viele Mails habe ich bekommen, da meine Freunde wissen wollen, wie ich meine Ziele erreicht habe und wie ich mir Ziele setze.

Für mich das Wichtigste um seine Ziele zu erreichen ist träumen zu können und ganz fest an diese Träume auch zu glauben. (Mühlbacher Helmut)

Hierzu gibt es ein wunderbares Beispiel als der Professor an der Harvard Universität seine Studenten fragte: „Wer von Ihnen kann sich vorstellen, eines Tages der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika zu sein???“ Als kein einziger sich gemeldet hat, sagte der Professor: Wie solltet ihr es jemals wirklich werden, wenn ihr es euch nicht einmal vorstellen könnt.

Dieses Beispiel hat mich bis jetzt mein ganzes Leben lang begleitet. Zuerst habe ich einen

  • Traum – daraus wird dann eine
  • Vision – ich beginne Visionstafeln zu basteln und mir das Ergebnis vorzustellen, dann beginne ich, mir zu dieser Vision ein
  • Ziel – zu formulieren, um dieses Ziel leichter zu erreichen unterteile ich es dann in
  • Teilziele -die mich dann unglaublich motivieren diesen Traum auch Realität werden zu lassen.

 

Zuerst habe ich Träume

Zuerst habe ich Träume

Liebe Freunde ich will euch jetzt nicht unnötig langweilen mit meinen Erfolgen, aber Tatsache ist, dass bis jetzt noch jeder Traum von mir Realität geworden ist. Wer es nicht glaubt hier eine kleine Aufzählung

 http://freude-im-leben.blogspot.com/2010/02/auch-dies-geht-vorbei.html

Nun wollen wir zusammen aber einmal konkret sehen, wie ich meine Träume umsetze und welche Gefühle ich dabei habe.

Ihr wißt alle, ich träume von weltweiten Dankbarkeits Stammtischen unter dem Logo der Sonne im Herzen. Ich habe hier konkret eine Vison entwickelt, wie sich dies auch umsetzen lässt, wie die Dankbarkeits Stammtische ablaufen, was dabei besprochen und gefühlt wird. Ich habe auch eine Vision, wie ich konkret den Menschen vor Ort durch diese Dankbarkeits Stammtische helfen kann. Ich habe ein Konzept entwickelt, wo dieses Logo der Sonne im Herzen für alle Beteiligten nur Gewinne bringt. Es kann hier keine Verlierer geben. Alle Menschen dieser Welt profitieren von der Sonne im Herzen.

zuerst setze ich mir Ziele - dann TUE ich etwas dafür

zuerst setze ich mir Ziele - dann TUE ich etwas dafür

Danach habe ich mir das konkrete Teilziel gesetzt, an meinem 41 Geburtstag den 1. Dankbarkeits Stammtisch in meiner Heimatgemeinde zu gründen und habe dies auch gegen viele Widerstände durchgezogen. Da die Menschen für Dankbarkeit, der Freude im Leben, Zufriedenheit und bedingungsloser Liebe offenbar noch nicht bereit sind, habe ich dieses Projekt erst einmal nach hinten verschoben. Ich bin damit nicht gescheitert, wie viele schadenfroh glaubten, denn ich gebe diesen Traum niemals auf.

Das nächste Teilziel ist in 10 Jahren also 2022 ca. 100 solcher Stammtische gegründet zu haben. Ich bin mir sicher dies auch tatsächlich zu erreichen. Bis dahin freue ich mich besonders an der Begleitung mit Herz und Liebe, die dadurch entstanden ist, weil ich die Gründung der Dankbarkeits Stammtische erst später durchführe, wenn unser Sohn den Bauernhof übernommen hat.

ich glaube immer wieder daran - wie mein Traum Wirklichkeit wird

ich glaube immer wieder daran - wie mein Traum Wirklichkeit wird

Da ich auch hier dem Leben vertraue und keine Erwartungen habe, sind jetzt schon viele wunderbare Augenblicke und Momente für mich Wirklichkeit geworden. Ich habe ein Supergefühl, wenn ich sehe, dass auch dieser Traum eines Tages Realität ist.

Warum glaubt ihr wohl habe ich in Facebook die Gruppe Dankbarkeit und Herz und Liebe gegründet? Ja richtig ich glaube an meinen Traum und mache die Sonne im Herzen jetzt schon überall im Internet bekannt.

 

daher wünsche ich euch allen, dass ihr mit Leichtigkeit und der Sonne im Herzen, all eure Ziele erreicht.

Euer Helmut aus Salzburg.

 

Über Helmut Mühlbacher

Mit Herz und Liebe will ich Freude dir schenken und deine Gedanken auf das Gute und Schöne in diesem Leben lenken

2 Kommentare zu Meine 10 Wege zum Glück – Weg 2 – Ziele

  1. Felicitas

    Lieber Helmut,
    ein wunderbarer Impuls der ganz sicher seine Erfüllung finden wird.
    Herzensgrüße
    Felicitas

  2. Lieber Helmut! Deine klaren Vorstellungen, deine Visionen, deine Sonne im Herzen wie sie strahlt und Kraft ausdrückt diese Energie die ich dabei spüre und wahrnehme das sind Impulse wo es sich lohnt zu träumen. Tief im Herzen spüre ich meine innere Stimme, die mir mitteilt das ich auf den richtigen Weg bin meinen Weg zu finden. Begleitet durch liebevolle Weggefährten die mir sehr viel Kraft vermitteln. Ich freue mich auf eine wunderbare Zeitreise mit wunderbaren Augenblicke der Freude die wir auf unsere Mitmenschen ausstrahlen. Hiermit wünsche ich dir und deiner netten Famlie ein Mega Wochenende. Lass die Sonne in deinem Herzen strahlen. Alles Liebe, Arnold

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.