Botschaft der Schönheit Gottes 48

Uns allen wünsche ich einen guten Morgen,
Das göttliche ist oft im kleinen verborgen,
Ohne Bienen würde es kein Leben geben,
Sie zu bewahren ist unser bestreben.

Denn wir werden nicht nur mit Honig beschenkt,
Durch sie wird auch das Ökosystem gelenkt.
Dies gilt es für uns zu beachten,
Denn sie sind wichtiger als viele dachten.

Lassen wir für sie die Blumen blühen,
Und erfreuen uns an dem Duft denn sie versprühen.
Legen wir nicht alles unter Asphalt und Beton,
Dann haben wir alle was davon.

Es gibt einfach so viel Schönes auf Erden zu entdecken,
Auch wenn sich manch Naturparadiese gut verstecken.
Danke lieber Gott kann ich da nur sagen,
Und diese Schönheit mit Fotos in die Welt hinaus tragen.

(Helmut Mühlbacher)

 

Über Helmut Mühlbacher

Mit Herz und Liebe will ich Freude dir schenken und deine Gedanken auf das Gute und Schöne in diesem Leben lenken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.