Wunderschön – Gedicht vom 12.04.2021

„Wunderschön“
 
So wunderschön ist diese Welt
so etwas bekommst du nicht für Geld.
Viele meinen, sie können sich alles kaufen,
sie mögen sich gerne um das „Haben“ raufen.
 
Ich nehme mir da lieber genügend Zeit
und bin von allem diesem Zwang befreit.
Nein, ich brauche niemandem mehr etwas beweisen,
viel lieber unternehme ich schöne Reisen.
 
Vor allem in unserer Nähe gibt es viele Paradiese,
egal ob am Wasser, in den Bergen oder auf der Wiese.
Mit Herz und Liebe kann man so viel Schönheit hier entdecken,
wir brauchen nur unsere Achtsamkeit etwas mehr erwecken.
 
Dann können wir wieder wie die Kinder staunen,
denn dies hebt auch unsere guten Launen.
Ja, die Kleinigkeiten auf dieser Welt sind so fein,
darum lasse ich genau diese in meinem Herzen sein.
 
(Helmut Mühlbacher)
Botschafter der Schönheit Gottes
 

Über Helmut Mühlbacher

Mit Herz und Liebe will ich Freude dir schenken und deine Gedanken auf das Gute und Schöne in diesem Leben lenken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.