Baden im Blumenmeer – Gedicht vom 13.04.2021

„Baden im Blumenmeer“
 
Heute vor zwei Jahren, man glaubt es kaum,
Erfüllte ich mir mit dieser Reise einen Traum.
Eintauchen und baden im Blumenmeer,
Die Tulpenblüte in Holland liebe ich wirklich sehr.
 
Deshalb ich gerne von dort meine Bilder teile,
Denn es war, als ob ich im Paradies verweile.
Ja was war dass noch für eine schöne Zeit,
Voller Menschen, Freude und Unbekümmertheit.
 
Gott sei Dank ist es mir gelungen viele meiner Träume zu leben,
Wir wissen nie, was wird es im nächsten Moment für uns geben.
Daher genieße ich das große Glück,
Und lebe von einem zum nächsten Augenblick.
 
Niemals vergesse ich dabei von ganzem Herzen dankbar zu sein,
Denn vor der Schönheit der Schöpfung fühle ich mich winzig klein.
Natürlich gab es in meinem Leben auch Schmerzen,
Doch die schönsten Erinnerungen sind gespeichert im Herzen.
 
(Helmut Mühlbacher)
Botschafter der Schönheit Gottes
 

Über Helmut Mühlbacher

Mit Herz und Liebe will ich Freude dir schenken und deine Gedanken auf das Gute und Schöne in diesem Leben lenken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.