Winterwunderland – Gedicht vom 18.12.2022

„Winterwunderland“
 
Als ich Zuhause in der Landschaft stand,
Zeigte sich ein wahres Winterwunderland.
Alles war bedeckt mit viel Schnee,
dass man die Schönheit der Schöpfung seh.
 
Gerade um die Weihnachtszeit,
Bin ich für das Gute und Schöne bereit.
Die Liebe darf sich überall entfalten,
Damit wir den Friede erhalten.
 
Auch wenn es gibt viel Schmerz,
Der Friede beginnt immer in unserem Herz.
Was könnte es noch Schöneres geben,
Als dass wir alle in Liebe und Frieden leben.
 
Friede bedeutet für jeden ein gutes Wort,
Wo wir auch sind, egal an welchem Ort,
Zeigen wir wieder mehr Dankbarkeit,
Denn diese führt zu wahrer Zufriedenheit.
 
(Helmut Mühlbacher)
Botschafter der Schönheit Gottes

Über Helmut Mühlbacher

Mit Herz und Liebe will ich Freude dir schenken und deine Gedanken auf das Gute und Schöne in diesem Leben lenken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.