„LEBENSKRISE“ vom 16.02.2019

Bluntautal im Nebel, MYSTIK, KRISE, TRAURIGKEIT, SINN, NEUBEGINN, GEDANKEN, ZEIT, CHANCE, SCHÖPFUNG, AUGENBLICK, VERGANGENHEIT fotografiert von Helmut Mühlbacher

Lebenskrise

In einer tiefen Lebenskrise stecke ich schon 3 Jahre drin,

seit ich von meinem Engel auf Erden, verlassen worden bin.

Leider finde ich im Leben derzeit keinen Sinn,

und es gelingt mir auch nicht wirklich ein Neubeginn.

 

Zu sehr schmerzen noch die Gedanken an unsere Zeit,

bis sich eines Tages hat, meine Frau aus der Ehe befreit.

Ich will und kann sie dafür nicht verantwortlich machen,

20 Jahre war ich mit ihr glücklich und durfte sehr viel lachen.

 

Wir spürten, dass mit den Jahren die Liebe ist verklungen,

deshalb haben wir beide gemeinsam 3 Jahre darum gerungen.

Egal was wir taten, für die Ehe hat es keine Chance mehr gegeben,

es tut einfach nur weh, ohne meinem Engel zu leben.

 

6 Wochen Klinik und kein Therapeut konnten helfen bis jetzt,

zu sehr waren mein Herz und die Seele noch verletzt.

Vielleicht passe ich nicht in diese Zeit und unsere Welt,

 obwohl mich Gott hat als Botschafter seiner Schöpfung gewählt.

 

Mir dafür meine Frau zu nehmen, war ein viel zu hoher Preis,

oft sage ich: „Lieber Gott mach Dir selber diesen Scheiß“.

Doch unser Schöpfer will nicht einfach im Himmel ruhen, 

denn er hat nur unsere Hände, um auf Erden was zu tun.

 

Deshalb lebe ich nun von Augenblick zu Augenblick ohne Ziel,

obwohl sich alle meine Träume erfüllten, zerbrach viel zu viel.

In Zukunft will ich nur noch auf die Schönheit des Lebens schauen,

sowie dabei auf die Liebe und Gnade unseres Schöpfers bauen.

 

Fotografieren und mit Hingabe den Menschen Freude bereiten,

dazu meine gefühlvollen Gedichte hier auf Erden verbreiten.

Nur so kann ich aus dieser tiefen Lebenskrise finden,

damit ich fähig bin, mich in Zukunft wieder zu binden.

 

Ich weiß, dazu muss ich die Vergangenheit ruhen lassen,

mich wieder mit der Liebe zum Leben und mich selber befassen.

 Vielleicht wird Gott mir dann noch einmal einen Engel schicken,

allein diese Hoffnung lässt mich wieder freudig in die Zukunft blicken.

 

(Helmut Mühlbacher)

Bluntautal im Nebel, MYSTIK, KRISE, TRAURIGKEIT, SINN, NEUBEGINN, GEDANKEN, ZEIT, CHANCE, SCHÖPFUNG, AUGENBLICK, VERGANGENHEIT fotografiert von Helmut Mühlbacher

Über Helmut Mühlbacher

Mit Herz und Liebe will ich Freude dir schenken und deine Gedanken auf das Gute und Schöne in diesem Leben lenken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.