Die Kunst zu Leben in der Bio-Heu-Region

Zuerst habe ich TräumeManchmal werden Träume schneller wahr, als man gedacht hat. Jeder von uns hat verschiedene Träume und Visionen.

Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben, zu leben. (Mark Twain)

In Mentaltrainings oder von Unternehmensberatern lernen wir dann, wie wir aus diesen Träumen und Visionen konkrete Ziele machen.

 

Wenn es uns tatsächlich gelingt, so ein Ziel zu erreichen, fühlen wir uns dann richtig glücklich und zufrieden. Genauso darf ich mich heute fühlen.

zuerst setze ich mir Ziele - dann TUE ich etwas dafür

zuerst setzen wir uns Ziele – dann müssen wir aber etwas TUN dafür

Gestern waren Bodo Polzer und ich bei der Bäckerei Obauer in St.Gilgen und gestalteten den letzten Beitrag für das Buch: „Die Kunst zu Leben in der Bio-Heu-Region“.

Schon immer war es mein Traum ein Buch zu schreiben. Dies habe ich 2013 auch getan. Wir wissen ja, ohne etwas zu TUN wird niemals ein Traum wahr werden. Leider habe ich für dieses Buch keinen Verlag gefunden und deshalb ist es noch nicht als gedrucktes Buch auf dem Markt erschienen.

Doch etwas viel besseres und großartigers ist geschehen. Es wurde bereits von über 30.000 Menschen im Internet geöffnet und von einem Teil auch heruntergeladen und ausgedruckt.

Sobald der Geist auf ein Ziel gerichtet ist, kommt ihm vieles entgegen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Unter anderem wurden durch dieses Buch auch Robert Rosenstatter und Bodo Polzer auf mich aufmerksam. Sie planten gerade ein 4. Buch über die Serie von der Kunst zu Leben zu produzieren. Voller Freude und mit einem Riesenglücksgefühl habe ich am 09. April 2014 bei der ersten Besprechung in Seeham  sofort zugesagt, mein Bestes zu geben, um das 4. Buch der Kunst zu Leben in Angriff zu nehmen.

Nun ist meine Aufgabe beendet und die Arbeit für die Lektoren und Grafiker beginnt.

Herausgeber sind Peter Daniell Porsche und Robert Rosenstatter, der Kunstverlag Polzer bringt dieses Buch noch 2015 auf den Markt. hier ein Link zu den 3 Personen

Insgesamt hat dieses Buch ca. 35 verschiedene Autoren aus der Bio-Heu-Region und es ist uns tatsächlich gelungen, die Seele der Bio-Heu-Region und der Menschen in diesem Paradies zum Vorschein zu bringen. Es geht in diesem Buch vor allem um die Menschen mit ihren Motiven. Warum sie so besonders wertvolle Produkte erzeugen, oder warum es ein Glücksfall ist, hier leben und arbeiten zu dürfen.

Bio-Heu-Region auf der Gast 6

Für mich war es jedenfalls ein echter Glücksfall mit dem Verlagschef Bodo Polzer, dem Chef der Firma BioArt Robert Rosenstatter und dem Obmann der Bio-Heu-Region Franz Keil zusammen arbeiten zu dürfen.

Sie haben mir komplett freie Wahl gelassen

  • die Autoren auszusuchen
  • die Fragen an die Autoren zu gestalten
  • alle Bilder für dieses Buch zu fotografieren bzw. von Romana Huber fotografieren zu lassen
  • das Titelbild von Hans Weyringer gestalten zu lassen
  • und auch die Interviews gemeinsam mit Bodo zu führen
  • und außerdem hatte ich weder Termindruck noch eine Zeitvorgabe

dazu hat mich Bodo immer und überall unterstützt und alle haben mich voll motiviert.

Bild von Wolfgang Reichl http://www.re-agieren.at/

Bild von Wolfgang Reichl http://www.re-agieren.at/

Das muss der absolute Traum eines jeden Autors sein. Ohne Vorgaben, ohne auf Kosten achten zu müssen und immer bestens unterstützt zu werden ein Buch gestalten zu dürfen.

Dabei habe ich viele wundervolle Menschen kennenlernen dürfen und mit Hans Weyringer auch einen neuen super Freund gefunden.

Schwierig war die Auswahl der Autoren, denn allein in Berndorf meiner Heimatgemeinde hätte ich schon 20 interessante Menschen gefunden, die viel Interessantes zu erzählen haben, oder ein Kunsthandwerk beherrschen, welches nur mehr vereinzelt in Europa existiert, wie ein Prangerstutzen Erzeuger und vieles mehr, für den in diesem Buch leider kein Platz mehr war.

Der Bogen der Autoren spannt sich über

  • die gesamte Bio-Heu-Region von Oberndorf mit Leopold Kohr und dem Aglassinger Bauernmarkt -über Berndorf mit dem Franz Xaver Gruber Singen (dem Komponist des Liedes Stille Nacht, Heilige Nacht) sowie Beiträgen aus Seeham und Henndorf, wo einiges über Carl Zuckmayr und die Kultur zu erfahren ist, bis nach St.Gilgen am Wolfgangsee. Das Titelbild kommt aus Neumarkt am Wallersee und einige Beiträge könnt ihr auch aus dem Mattigtal und dem Mondseeland lesen.
  • dazu viel Information über die Bio-Heu-Region selbst, die Heumilch und ihre Produktionsweise, aber auch Heumilchkosmetik, Wirtschaft, Kunst und Kultur in der Bio-Heu-Region und vor allem Menschenbilder, Lebensweisheiten usw.
  • ein guter Mix wurde auch gefunden zwischen Männern und Frauen, wobei mehr die Inhalte und Herzensanliegen der Frauen und weniger die Quote im Vordergrund stand.
  • dazu haben wir mit Gemeindebundpräsident Helmut Mödlhammer, dem Künstler Johann Weyringer und unserem Landesrat Sepp Schwaiger noch ganz besondere Botschafter zu Wort kommen lassen, welche die Philosophie der Bio-Heu-Region in die weite, große Welt hinaustragen.
Irmi und Helmut Mödlhammer mit Papst Franziskus - c) Foto von Helmut  Mödlhammer privat

Irmi und Helmut Mödlhammer mit Papst Franziskus – c) Foto von Helmut Mödlhammer privat

Was gibt es Schöneres, als Menschen mit ganz besonderen Begabungen persönlich kennenlernen und vor den Vorhang stellen zu dürfen. Das dazu noch in einem wahren Paradies, was ihr auf den Bildern in diesem Buch dann sehen könnt.

Bio Heu Region (8) Bild Helmut Mühlbacher

Tiefste DEMUT und DANKBARKEIT an alle Autoren und vor allem an Bodo und Robert, welche mir ermöglicht haben, dieses Buch gestalten zu dürfen. Genauso danke ich meinem Freund Horst Ebner, der mir die besten Kontakte geknüpft hat.

Mein allergrößter DANK gilt  vor allem  Peter Daniell Porsche, welcher sich dezent im Hintergrund hält, aber die Kosten für die Produktion der Bücher „Die Kunst zu Leben übernommen hat.

Ohne Sponsor und Gönner würde es dieses Buch niemals geben, oder wie bei dem Buch „DANKE lieber Gott für ALLES“ nur als E-Book Version.

herzlichen Dank an alle, welche es möglich gemacht haben, dieses Buch entstehen zu lassen.

sonnige Grüße von Helmut

Über Helmut Mühlbacher

Mit Herz und Liebe will ich Freude dir schenken und deine Gedanken auf das Gute und Schöne in diesem Leben lenken

Ein Kommentar zu Die Kunst zu Leben in der Bio-Heu-Region

  1. Lieber Helmut, das ist einfach klasse. In der Vielfalt der Einmaligkeit konntet ihr ein wundervolles Meisterwerk zusammentragen. Du bist ein ganz herzlicher, wundervoller Mensch mit der Gabe, Deine Liebe zu verschenken.
    Du ziehst Seelen an, die sich oft schon in diesem Leben eine gewisse Popularität genehmigen. Eine gewisse Beliebtheit oder das Bekanntsein durch Funk, Presse usw.
    weil sie gut singen, schreiben oder andere Talente haben. Du hast ein ganz besonderes Talent vom lieben Gott mitbekommen… Du konntest Dir immer Deine Sonne im Herzen bewahren und möchtest Deine Dankbarkeit stets gerne mit anderen teilen. Deine Nächstenliebe ist so groß, dass es Dir natürlich schwer fällt, zu entscheiden und damit andere Menschen auch mal zu verletzen. Doch Du machst das gut, weil Du aus dem Herzen handelst. Lieber Helmut wir alle wissen, was wir an Dir haben… auch die Sponsoren und Gönner, da bin ich mir ganz sicher. Für Dich ist Euer Paradies mehr als nur eine Region… für Dich ist sie ein Gottesgeschenk. Durch Eure geschriebenen Gedanken und wunderschönen Fotos darf Eure Heimat nun mit der Welt geteilt werden. Herzlichen Glückwunsch an meine Gefühlsverwandten in der wunderschönen Bio- Heu- Region. Wir kommen bald und freuen uns so sehr darauf …alles Liebe Syra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.