Lebensfreude

Aktuelles Foto der Woche

Hier ein AKTUELLES Foto der Woche und ein paar Gedanken dazu, welche meine eigene Lebensfreude ausdrücken soll. Nur wenn ich selber Sonne im Herzen habe, kann diese auch andere Menschen erfreuen. (Neu vom 07.05.2017)

 

Staunen vor der Herrlichkeit der Schöpfung

Bei diesem Foto kann ich selber nur noch staunen und dankbar sein.

Wenn man am Falkenstein hoch über dem Wolfgangsee steht, dann braucht es keine Worte mehr. Ja ich bin ergriffen, kann nur noch staunen und spüre tiefe Dankbarkeit im Herzen.

Mit Herz und Liebe will ich Freude dir schenken und deine Gedanken auf das Gute und Schöne in diesem Leben lenken. (Helmut Mühlbacher)

Herz und Liebe Buchzusammenfassungen und Links, die mich im Herzen berühren einfach anklicken u. herunterladen

  • derzeit meine Lieblingsseite im Internet  Kräuterquell am Wiesenberg von Monika Rosenstatter nur 10 Minuten von mir entfernt. Da fällt mir ein guter Spruch ein: „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute ist so nah“. Diese Seite berührt vor allem mein Herz und meine Seele.
  • Geben und Vergeben – neueste Zusammenfassung  vom Jänner 2014 Ein sehr schönes Buch von Alois Kothgasser dem Erzbischof von Salzburg und Clemens Sedmak. Ein Satz davon hat mich sehr berührt. „Wie anders würde die Welt doch aussehen, wenn uns die Tatsache bewusst wäre, dass wir in jedem Menschen Gott begegnen.
  • Die Hütte – Ein Wochenende mit Gott – Zusammenfassung  09.01.2014 Mack ein verzweifelter und vom Schicksal hart getroffener Vater, versucht sein Leben mit Gottes Hilfe wieder in den Griff zu bekommen. Einen neuen Sinn im Leben zu finden, trotz dem unvorstellbaren Schmerz, denn er im Augenblick fühlt.
  • Buch – DANKE lieber Gott für ALLES – Damit ist ein gr0ßer Traum erfüllt worden.  
  •  Die Weisheit des Herzens ein Buch des Dalai Lama voller Weisheit und Liebe im Herzen, erschienen im Arkana Verlag unter ISBN: 3-442-21686-9
  •  Der Sinn des Gebens –  Ein Buch von Stefan Klein, der mir aus dem Herzen spricht und wo wir erfahren, warum geben für uns so wichtig ist.
  • Leben-Lieben – Lernen Buch von 365 Seiten zusammengefasst auf 8 Seiten. Für mich persönlich eine Gebrauchsanweisung zum Leben
  • The secret – das Geheimnis  Zusammenfassung der DVD, der Beginn einer wundervollen Zeit und positiven Erfahrung. Erste Erfolge durch das konsequente umsetzen und TUN.
  • Märchen für Erwachsene von meinem Freund Werner Forneberg aus Bremen. Weisheitsgeschichten mit bereits über 1 Million Lesern
  • Dein Weg zu einem gesunden Selbstwertgefühlmit zahlreichen Anregungen und praktischen Übungen durch so wichtige Themen wie Achtsamkeit, Selbsterkenntnis, körperliches und seelisches Wohlbefinden, Erfolg, liebevolle Beziehungen und viele mehr.
  • Mentaltraining – Erfolgstraining mit meinem Freund Wolfgang Reichl
  • Freude im Leben meiner alten Webseite unter Tipps zur Selbsthilfe von den Erfolgsautoren und Psychotherapeuthen Dr. Rolf Merkle und Dr. Doris Wolf. geniale Tipps
  • DANKE lieber Gott für ALLES inkl. Märchen fertiges Manusskript (2)

Das Video „Die Schlüssel zum Glück“ wurde mir von Jürgen Tesch zur Verfügung gestellt. DANKE!

Blütenpracht in Salzburg

Jedes Jahr immer wieder ein ganz besonders schönes Erlebnis ist die Magnolienblüte in Salzburg.

Nach dem dunklen Nächten und der Kälte im Winter beginnt es im Frühling wieder überall zu blühen und alles erwacht ganz neu zum Leben

Genauso ist es auch bei vielen von uns. Manchmal scheint alles dunkel, leer und wir können die Sonne im Herzen nicht mehr spüren.

Daher finde ich gerade diese Blütenpracht, als gutes Zeichen für einen neuen Frühling in unserem Leben voller Hoffnung, Zuversicht, Freude und viel Sonnenschein. Sowohl in der Natur, als auch in unseren Herzen.

Diesmal wenig Lebensfreude

Ja ich gebe es gerne zu, diesmal gibt es bei mir sehr wenig Lebensfreude. Vor einem Jahr war die Scheidung und da habe ich den liebsten Menschen meines Lebens verloren. 

Niemals im Leben werde ich dies verstehen und es tut noch immer sehr weh, vor allem im Herzen. Es sind Gefühle des Scheiterns, der Angst, der Wut, der Traurigkeit und vor allem der Leere.

Verlassen zu werden von dem Menschen, den man am meisten liebt, tut ganz besonders weh. Man denkt immer wieder zurück an die schönen gemeinsamen Zeiten und Augenblicke, von denen es so viele gab.

Dieses Foto von der Einsiedelei am Wolfgang Weg zeigt meine Stimmung ganz deutlich. Die Reste der Vergangenheit in einem See aus Tränen.

Ja wandern und beten haben mich das vergangene Jahr begleitet. Zusammen mit der Dankbarkeit lassen sie das Hier und Jetzt erträglich erscheinen und geben Mut, Hoffnung und Zuversicht für die Zukunft.

So wie dieses Foto am Mattsee es ausdrückt, gibt es auch in unserem Leben immer wieder neue Lichtblicke.

Wenn man es genau betrachtet spiegeln sich im See die Eiskristalle und hinter dem abgestorbenen Baumstamm gibt es neue Leben.

So wie diese Menschen sich hinter der Trauerweide befinden, so fühlen wir uns auch oft in unserem Leben. Zuerst fühlen wir Trauer, Schmerz und Hoffnungslosigkeit, doch dann erblicken das Licht des Lebens.

Ein Licht der Hoffnung geht auf und wenn es uns gelingt diesen Baumstamm zu überwinden, befinden wir uns auf der Sonnenseite des Lebens.

Spass an der Freude

Bis jetzt habe ich meistens Sehnsucht nach Zweisamkeit und einer neuen Partnerin gehabt. Dies ist nun vorbei und ich merke erst jetzt, wie schön das Leben eigentlich sein kann.

Einfach nur Spass an der Freude zu haben, ohne Erwartungen ohne Sehnsüchte und ohne sich Gedanken darüber zu machen, was andere sagen könnten. Dies nenne ich die wahre Freiheit.

Dazu ist es freilich auch nötig, sich selbst nicht immer zu ernst zu nehmen und ungezwungen auf Menschen zuzugehen.

Fast immer löst diese Herzlichkeit bei meinem Gegenüber ebenfalls viel Freude aus.  

Hoffnung und Zuversicht

Dieses Bild ist an einem schönen Morgen in Waldprechting in Seekirchen entstanden als ich wieder einmal bei meinem Freund Toni Wintersteller Trost wegen meinem Liebeskummer suchte.

Man kann die schöne Stimmung am Himmel auf dem Foto nur erahnen.

Gehen wir voller Hoffnung und Zuversicht in dieses neue Jahr 2017 und lassen wir uns vollkommen ein auf das Leben, auch wenn es nicht immer angenehm ist.

Wisst Ihr, was mir als Helmut Mühlbacher am meisten fehlt???

Ja genau diese wunderschönen Augenblicke und Momente mit einem Menschen, denn man von Herzen liebt zu teilen.

Voller Zuversicht und Hoffnung gehe ich deshalb in dieses Jahr und bin mir zu 100 % sicher, dass ich genau diesen Menschen im Arm halte und anstatt alleine zu fotografieren, die unbeschreiblichen, wunderschönen Momente des Lebens zu Zweit geniesse.

Es sind nicht die Momente, in denen Du atmest. Es sind die Momente, die Dir den Atem rauben. (Will Smith in „Hitch, der Date-Doktor“ zu Eva Mendes.)

alles-fuer-den-gast-1-2

Lebensfreude und Genuss vereint.

Wunderschön, wenn man sieht, wie sich die Menschen freuen können. Meistens nur wegen einer Kleinigkeit oder ein paar humorvollen Worte die ich spreche.

Dazu kommt dann auch noch der Genuss von Produkten aus der Bio-Heu-Region für die ich arbeiten und mich einsetzen darf. Ja das Leben kann sooo schön sein, wenn Genuss und Lebensfreude vereint sind.

Es sind niemals die großen Dinge, welche die meiste Freude bereiten, sondern fast immer menschliche Begegnungen.

gosausee-35

Der Dachstein spiegelt sich im hinteren Gosausee.

Wenn ich mir dieses Foto ansehe, dann sind die Berggipfel im Spiegelbild des Wassers reiner, als im Original zu sehen.

Es ist wie mit unserer Seele. Wenn wir tief genug blicken, wird uns alles immer klarer. Derzeit schaue ich in eine ganz dunkle Seele und hoffe dass sie eines Tages wieder so rein ist, wie dieses Spiegelbild im Gosausee.

Die Hoffnung dies schon bald wieder erleben zu dürfen, schenkt mir auch in dieser dunklen Zeit ein wenig Lebensfreude. Mehr geht derzeit nicht.

Ein Foto wie ein Gemälde vom Herbst am Ibmer See

Ein Foto wie ein Gemälde vom Herbst am Ibmer See

Mein Lieblingsbild für diese Woche. Ein Bild wie ein Gemälde so schön.

Ein Bild so schön wie in den Märchenbücher von früher. Doch das ist kein Märchen, es ist Realität. Nur 30 Minuten von uns entfernt finden wir tatsächlich eine Welt, wie wir sie uns alle wünschen, nach der wir uns so sehr sehnen.

Dieses Paradies können wir nur entdecken, wenn wir etwas TUN. Nämlich unseren Hintern vom Computer, dem Sofa oder dem Schreibtisch erheben und uns auf den Weg machen.

Auf den Weg machen, NEUES zu erkunden, sich inspirieren zu lassen, von der Landschaft, den Menschen und dem Leben. 

dsc_0022

Blumen am Friedhof, was hat das mit Lebensfreude zu tun???

Dieses Bild erinnert mich daran, wie kostbar mein Leben ist. Es erinnert mich auch daran, wie wertvoll meine Zeit ist, welche mir noch zum Leben bleibt.

Jetzt gilt es das Beste aus der noch verbleibenden Zeit für mich zu machen. Jeden Augenblick, als das aller wichtigste in dem Leben zu betrachten.

Ja ich bin gesegnet mit Gesundheit und der Sonne im Herzen, deshalb sehe ich es als meine Berufung, diese Sonne auch in anderen Seelen strahlen zu lassen.

Bad Hall 6

 Ich war es immer gewohnt voller Lebensfreude zu sein, doch dann war auf einmal nichts mehr so wie vorher. Es zogen sehr dunkle Wolken am Himmel und in meiner Seele auf.

Fast schien es so, als würde meine Sonne im Herzen für immer untergehen und damit auch meine Lebensfreude.

Jetzt sehe ich mich als diesen Baum mit tiefen Wurzeln, festem Fundament und einem starken Stamm, denn nichts mehr so leicht umwerfen kann. Dazu ist es aber auch nötig, sich wie die Äste im Wind zu biegen und sich der Situation anzupassen, denn sonst bricht mein Herz genauso, wie starre Äste, wenn ein heftiger Wind bläst.

Und wir wissen alle, die Sonne im Herzen geht jeden Tag von neuem auf, auch sie ab und zu von einigen Wolken verdeckt wird und wir sie dadurch nicht sehen können. 

Hanna Trachten 6

Lebensfreude bedeutet sich auch zu freuen und zu feiern.

Ja wenn uns etwas gelingt, dann dürfen wir auch dankbar und vielleicht ein wenig stolz auf uns selber sein.

Darum ist hier ein Bild von mir und unserer Tochter Maria zu sehen. Wir feiern gerade das gelungene 20 Jahr Jubiläum der Bio-Heu-Region mit dem großen Königinnentreffen beim Blütenfest in Seeham und den Besuch in der Mozartstadt Salzburg. (Sektempfang bei HANNA Trachten)

Derzeit sind wir ja in Südtirol unterwegs, um unsere Produkte, unsere Landschaft und vor allem unsere Sonne im Herzen zu präsentieren.

http://www.biodorf.at/koeniginnentreffen-in-der-bio-heu-region/

Sonnenaufgang Wallersee 15

Lebensfreude bedeutet zu seinen wahren Gefühlen zu stehen

Es tut weh, sehr weh, wenn eine Beziehung endet. Wenn man ehrlich zu sich selbst ist, dann fragt man natürlich, was man besser machen hätte könnte.

Selbstvorwürfe oder anderen Menschen auch nur einen Teil der Schuld zu geben führt unweigerlich in die Finsternis unseres Herzen.

Es gibt jedoch Wege und Möglichkeiten wieder einen Lichtstrahl am Himmel, zu sehen. Auch wenn die Sonne untergeht, wissen wir alle, dass sie nächsten Tag bestimmt wieder kommt, meistens sogar noch schöner, strahlender und kräftiger als zuvor.

Aus dieser Hoffnung, Zuversicht und Gewissheit entsteht wieder eine völlig neue Lebensfreude und es geschieht auch eine Heilung in unserem Herzen.

Februar 2016 am Mondsee 12

Lebensfreude bedeutet für viele Menschen auch Freiheit

Sich so frei zu bewegen und sich so frei zu fühlen, wie ein Vogel im Wind, danach sehnen sich viele Menschen.

Ja wir als Person müssen anerkennen, dass wir andere Menschen niemals besitzen können, selbst dann nicht, wenn sie uns ewige Treue und Liebe versprochen haben.

Auch wenn wir sie noch sehr lieben, müssen wir ihnen die Freiheit schenken, sonst sperren wir nicht nur die Seele der Menschen ein, sondern zerstören auch deren Träume.

Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie es weh tun kann, wenn man jemanden in Liebe gehen lässt. Sich über das Glück des anderen zu freuen, kann auch mir wieder neue Lebensfreude schenken.

Heumilchgala 2016, Bio-Heu-Region (65)

Ein wesentlicher Teil der Lebensfreude ist es auch, sich über erreichte Ziele freuen zu können.

Vor kurzem haben wir das EU – Gütesiegel überreicht bekommen, dass die HEUMILCH eine garantiert, traditionelle Spezialität in Europa ist.

Da genau in diesem Jahr unsere Tochter Maria die aktuelle Heukönigin ist und unser Landesrat Sepp Schwaiger ebenfalls aus Berndorf kommt, freut mich dieses Foto umso mehr.

Tiefe innere Dankbarkeit begleitet uns immer dann, wenn wir Ziele erreichen und diese auch zu würdigen wissen. Viel zu oft vergessen wir dankbar zu sein und setzen uns schon wieder neue, größere Ziele.

Nehmen wir Erfolge, schöne Dinge und freudige Ereignisse demütig und dankbar an. Freuen wir uns, feiern wir gemeinsam mit unseren Freunden und lassen wir die Sonne in unseren Herzen so richtig schön strahlen.

Natur in der Bio-Heu-Region 14

Die Schönheit im Verborgenen sehen.

Jetzt sehnen wir uns alle schon wieder nach dem Frühling und blühende Landschaften. Vor allem bei uns in der Bio-Heu-Region gibt es diese noch. 

So wie diese Gänseblümchen, gibt es viel Verborgenes in der Natur zu erkennen. Wenn man sich Zeit nimmt und genau hinsieht, kann man die unvergleichliche Schönheit dieser Pflanzen erkennen. 

Genauso ist es bei uns Menschen. Wenn wir die verborgene Schönheit im anderen erkennen können, lässt uns dies mehr Lebenfreude für uns und die anderen erleben.

Harmonische Klänge

Harmonische Klänge

Die Kunst und die Musik können uns sehr viel Lebensfreude schenken.

Viele von uns wünschen sich Harmonie in ihrem Leben. Harfenklänge von Heidi Pixner können uns aus der Hektik des Alltags befreien und uns zum Friede im Herzen führen.

Allerdings müssen wir dies auch immer zulassen.

Unsere Herzen und unsere Seelen können nur berührt werden, wenn wir uns der Musik, der Kunst und der Liebe öffnen.

Bio-Heu-Region-Bildung, Schloss Puchberg (3)

Dankbarkeit ist die wahre Lebensfreude.

Daher bin ich so sehr dankbar und glücklich, einen der weisesten Menschen dieser Erde persönlich kennengelernt zu haben.

„DANKE Lieber Gott für ALLES“ so heißt mein Buch und meine Lebensmotto, doch können wir tatsächlich für Alles dankbar sein???

Bruder David sagt NEIN, das können wir nicht, aber können in jeder Gelegenheit und jeder Situation etwas finden, für dass wir dankbar sein dürfen.

Weihnachten 2015, Bio-Heu-Region, BioArt Heumilchschokolade (7)

Weihnachten, das Fest des Friedens, das Fest der Familie und das Fest der Liebe.

Wir alle wünschen uns nichts mehr, als lieben zu können und geliebt zu werden. Damit wir allerdings lieben können, müssen wir uns selbst lieben.

Dies hat nichts mit Egoismus zu tun, sondern ist die Voraussetzung, um Nächstenliebe tatsächlich leben zu können. Diese Liebe, diese Kraft und diese Sonne im Herzen, bekomme ich nur, wenn ich auch die Liebe Gottes und der Liebe zum Leben vertraue.

Deshalb wünsche ich euch allen ein wunderschönes, gesegnetes Weihnachtsfest mit ganz viel Liebe in eurem Herzen.

Kapelle am Dürnberg in der Bio-Heu-Region in Seeham

Kapelle am Dürnberg in der Bio-Heu-Region in Seeham

Heute habe ich dieses Bild gewählt. Derzeit ist Advent, eine Zeit der Stille, des Nachdenkens, der Besinnlichkeit, des Ruhe findens.

Nach vielen Auftritten mit der Heukönigin und für die Bio-Heu-Region mit Weltstars wie Jose Carreras, Boney M, David Garret uva. bleibt mir  Zeit, um wieder mehr zu lesen, oder wie bei mir das Theologische Fernstudium fortzusetzen.

Ich wünsche euch allen viel Ruhe und Zeit zur Erholung, denn wir brauchen diese Stille und vor allem auch die Sonne um wieder neu aufzutanken.

Maria Heumilchschokolade Haselnuss Krokant 1

So wird sie Aussehen die neue Verpackung der BioArt Heumilchschokolade. Heukönigin Maria mit ihrem Kalb Ronja und dazu der Geschmack von Haselnuss Krokant.

Es war ein großer Wunsch von Maria mit einem unserer Kälber auf der Schokolade zu sein. Für sie sind Tiere wichtiger, als ihre ganzen Auftritte in der Öffentlichkeit und mit diesem Foto zeigt uns Maria, was uns wirklich ist.

Nicht die Werbung, oder die Verpackung, sondern vor allem der Inhalt, was in dieser Verpackung drinnen steckt. Hinter dieser Verpackung stehen vor allem viele Bäuerinnen und Bauern, die jeden Tag ihr Bestes geben.

Und hinter dieser Verpackung stehen vor allem Menschen, denen ihre anvertrauten Tiere wichtig sind und um deren Wohl sie sich sorgen.

Salzburg bei ORF, Goldener Herbst

Goldener Herbst, die Blätter fallen von den Bäumen und auch wir Menschen dürfen ab und zu loslassen.

Auch wir dürfen ab und zu alles fallen lassen, vor allem unsere Ängste, unsere Sorgen und auch unsere Erwartungen. Wir werden dann leichter, genauso wie die Bäume, welche Kraft sammeln für schwere Zeiten, wie dem Winter.

Dazu spiegelt sich die ganze Farbenpracht in einem kleinem Bächlein. Unser eigenes Leben kann ebenfalls in voller Pracht erstrahlen, wenn wir uns öfters von Ballast befreien, so wie die Bäume im Herbst. Ja dann haben wir wieder Lebensfreude.

Monika Rosenstatter mit ihrem Buch "Von der Gartenprinzessin zur Waldfrau"

Monika Rosenstatter mit ihrem Buch „Von der Gartenprinzessin zur Waldfrau“

Jeder Mensch, dem ich ein Lächeln ins Gesicht zaubern darf, ist für mich ein kleiner Frühling.

(Monika Rosenstatter)

Immer nach dem aktuellen Foto der Woche kommen verschiedene Tipps und Links. An erster Stelle für mich steht seit Beginn der Webseite von Herz und Liebe die Homepage von Monika. (http://www.monikarose.at/)

Es ist eine ganz besondere Freude wenn man Menschen kennen darf, die einen im Herzen und der Seele ganz tief berühren. Schon seit vielen Jahren (unserer Jugendzeit) begegnen sich unsere Wege immer wieder und jetzt darf ich ihr Buch mit einer ganz persönlichen Widmung in meinen Händen halten.

Sich über Erfolge anderer Menschen zu freuen ist für mich manchmal schöner als selbst Erfolge zu haben. Freuen wir uns mit anderen Menschen mit und steigern so unserer eigene Lebensfreude.

Bio-Heu-Region Trummer Seenland mit Jungrindern auf der Weide

Bio-Heu-Region Trummer Seenland mit Jungrindern auf der Weide

Kühe auf der Weide vor 3 Seen – wie im Paradies

Zur Lebensfreude gehört es auch, die Schönheit zu sehen. Außerdem gibt es beste und gesunde Lebensmittel direkt in unserer Nähe.

Nur der täglichen  Arbeit der Bäuerinnen und Bauern ist so eine wunderschöne Kulturlandschaft zu verdanken. Durch die Beweidung wird die Natur und Umwelt noch zusätzlich geschont.

Diese Dankbarkeit auch für die Arbeit der Menschen in der Bio-Heu-Region oder überall wo wir gepflegte Landschaften sehen, schenkt nicht nur mir selbst, sondern auch den anderen mehr Lebensfreude

Goldener Herbst bringt Schönheit und Lebensfreude

Goldener Herbst bringt Schönheit und Lebensfreude

Goldener Herbst schenkt Schönheit und Lebensfreude

Wenn man jetzt durch unsere wunderschöne Landschaft geht oder fährt, sieht man überall die goldenen Blätter und bunte Farbenpracht des Herbstes.

Genauso bunt wie diese Blätter ist auch unser Leben und wenn einmal die Sonne in unserem Herzen verdeckt ist, dann erscheint die ganze Blütenpracht in einem grauen Schlauer und verliert ihren Glanz.

Vergessen wir aber niemals, dass die Sonne aber immer noch vorhanden ist und später wieder in voller Pracht erscheint, wie in unserem Herzen.

Ein Hauch von Karabik über dem Mattsee

Ein Hauch von Karabik über dem Mattsee

Karibikfeeling am Mattsee

Feeling heißt ein gutes Gefühl. Wenn ich dieses Foto sehe, dann habe ich ein gutes Gefühl. Es heißt für mich Lebensfreude.

Stehenzubleiben, anzuhalten, aus dem Alltag und dem Hamsterrad kurz auszusteigen und die letzten herrlichen Sommertage zu genießen. Auch wenn das anhalten nur kurz geschieht, wie bei hier, als ich beim Heimweg der Arbeit einfach angehalten habe.

Vielleicht sollten wir dies öfter tun, mit einem kleinen Gebet, mit dem Lesen eines Buches, mit einem Spaziergang oder auch einfach nur auf eine Bank zu setzen und zu Ruhen. Für ganze kurze Zeit auszusteigen aus dem Alltag schenkt sehr viel Lebensfreude.

Erntekrone von der Landjugend diesmal mit Heu gestaltet und der schöne Blumenschmuck ist unseren Bäuerinnen zu verdanken

Erntekrone von der Landjugend diesmal mit Heu gestaltet und der schöne Blumenschmuck ist unseren Bäuerinnen zu verdanken

Lebensfreude durch Demut und Dankbarkeit

Die Erntekrone erinnert mich jedes Jahr, dass Alles aus Gottes Schöpfung kommt und ich nur ein Diener Gottes hier auf Erden bin.  

Wir alle können noch so viel arbeiten, fleißig sein, säen und die neueste Technik einsetzen, aber ohne Regen und Sonnenschein wird es dennoch keine Ernte geben.

Außerdem wurden wir von Unwetter und Klimakatastrophen verschont, dies ist allein schon ein ganz großer Grund, unserem Schöpfer gegenüber demütig und dankbar zu sein.

Pferdekutsche von Gabi Wimmer mit Königin der Bio-Heu-Region vor unserem Bauernhof

Pferdekutsche von Gabi Wimmer mit Königin der Bio-Heu-Region vor unserem Bauernhof

Lebensfreude durch Dankbarkeit

Anlässlich der Pferdkutschengala in Berndorf 2015 wurde die Königin der Bio-Heu-Region zu Hause auf dem Bauernhof abgeholt und durfte den ganzen Tag mit Wimmer Gaby vom Reiterhof Gasthaus Grabensee mit der Kutsche mitfahren.

Da unsere Königin der Bio-Heu-Region ausgebildete Pferdefachwirtin ist und Pferde über alles liebt, war es natürlich ein ganz besonderes Geschenk, welches ihr da Gaby Wimmer gemacht hat.

Wie man sieht, kann man auch mit kleinen Dingen, ganz viel Freude bereiten.

Sonnenaufgang am Gaisberg im August

Sonnenaufgang am Gaisberg im August

Lebensfreude bekommt man vor allem durch Sonnenaufgang.

Natur, Sonne und Lebensfreude gehört für mich zusammen. Ich kann gar nicht genug bekommen von diesen wundervollen Sonnenaufgängen.

Hier zeigt sich für mich jedes mal Gott ganz persönlich in all seiner Schönheit und Herrlichkeit. Dafür empfinde ich ganz tiefe Dankbarkeit und Freude im Herzen.

Geburtstagstorte

Geburtstagstorte

Lebensfreude bekommt man vor allem durch Dankbarkeit.

Diese Geburtstagstorte lässt mich ganz tief dankbar sein, für die Gesundheit unserer Kinder, für die eigene Gesundheit und die der ganzen Familie.

Manchmal fragen wir uns nach dem Sinn  unseres Lebens. Wenn man zwei gesunde Kinder hat, die gerne zu Hause sind oder gerne nach Hause kommen, dann darf man glücklich und zufrieden sein. Ja dann hat das Leben für mich einen tiefen, echten Sinn.

Sonnenaufgang 5 am 14.08.2015

Zur Lebensfreude gehört auf alle Fälle die Sonne – am besten natürlich die Sonne im Herzen.

Nicht immer läuft das Leben super auf einer geraden Bahn des Erfolges. Nein es gilt auch ab und zu Täler zu überwinden und voller Hoffnung, Zuversicht und Mut in die Zukunft zu gehen.

Nun wie können wir diese Zuversicht und Hoffnung erlangen?? Indem wir auf Gott vertrauen und es in unserem Leben Menschen gibt, welche uns immer wieder ermutigen- sei es durch Worte oder Taten.

Helmut und Franz mit HeuköniginnenAls Fotograf, Kassier, Homepagebetreuer und Ausschussmitglied der Bio-Heu-Region, sowie Betreuer und Chafeur der Königin freut es mich ganz besonders, dass diesmal 11 Königinnen zur Amtsübergabe an die neue Heukönigin dabei waren. Ich bin einfach nur dankbar und meine Sonne im Herzen strahlt ganz besonders hell.

Viele  Leute fragen mich, warum der Franz und ich uns das antun, gratis in jeder freien Minute für die Bio-Heu-Region zu arbeiten, neue Ideen zu entwickeln und für andere Menschen dazu sein.

Wir haben vom lieben Gott das Talent und die Fähigkeiten dazu erhalten, genauso wie die Zeit, welche wir in diese Region investieren. Unsere Belohnung ist, dass wir in einem kleinen Himmelreich schon hier auf Erden leben dürfen und wir dies auch entsprechend wahrnehmen können durch unsere Tätigkeiten für die Region und die Menschen, welche hier leben.

Also mehr Lebensfreude durch eine sinnvolle ehrenamtliche Tätigkeit, wie so viele andere Menschen bei uns im Land.

Natur 1

Lebensfreude bedeutet auch die kleinen unscheinbaren Dinge im Leben zu sehen.  Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters.

Wenn ich diese Blume und die zwei kleinen Lebewesen in ihr sehe, dann wird mir wieder von neuem klar, wie wunderbar unsere gesamte Schöpfung ist. Dies bringt mich auch zum Nachdenken, wie wir mit dieser Natur und Umwelt umgehen.

Ich mache jetzt nicht das gleiche wie viele Umweltschützer mit dem Finger auf jemanden zeigen, sondern ich überlege mir, was kann ich TUN um besser und Verantwortungsvoller mit unserer Schöpfung umzugehen.

Das kleine im Leben zu sehen, schenkt uns wieder mehr Lebensfreude.

Spiegelsee schönstes 9

REICH – REICHER – ÖSTERREICH

Lebensfreude pur durfte ich beim Sonnenuntergang auf dem Fulseck in Dorfgastein erleben. Diese Stimmung zwischen Sonne und Wolken war einfach unglaublich.

Man kann auch aus einem Speicherteich für die Schneekanonen im Winter etwas wunderbares machen. So ist eben diese Spiegelung entstanden. Gottes Schöpfung ist etwas so wunderbares, schönes und fantastisches. Wir müssen aber lernen, genau diese Schönheit wieder zu sehen und achtsamer mit unserer Natur und unseren Mitmenschen zu sein.

Wenn uns dies gelingt, haben wir wieder mehr Freude im Leben.

Erzbischof Franz Lackner mit Papst Franziskus

Erzbischof Franz Lackner mit Papst Franziskus

Gestern hatte der Salzburger Erzbischof Dr. Franz Lackner Geburtstag und vor einem Jahr durfte ich ihn zur Palliumsverleihung im Petersdom nach Rom begleiten.

Wahrscheinlich werde ich kaum noch einmal die Gelegenheit haben, Papst Franziskus so Nahe sein zu dürfen. Es war ein unglaublicher schöner und bewegender Moment für mich, als mir dieses Foto gelungen ist.

Gerade heute ein Jahr später, genau zum Geburtstag des Erzbischofes ist mein Fotobuch von den 5 Tagen mit ihm in Rom fertig geworden. Eine schöne Erinnerung, die mir und Franz Lackner immer wieder große Freude schenkt. Bedanken möchte ich mich dafür mit einem wunderschönen Glaubensbekenntnis von Syra Kolb, welches mir aus der Seele spricht.

Glaubensbekenntnis

Glaubensbekenntnis

Sonnenuntergang über dem Haunsberg am 13.06.2015

Sonnenuntergang über dem Haunsberg am 13.06.2015

Leidenschaft, Lust und Feuer. Dieses Foto berührt mich im Herzen und entzündet dort ein Feuer der Begeisterung.

Wir alle haben verschiedene Talente, Stärken und Fähigkeiten bekommen. Wenn wir diese in uns entdecken und mit Begeisterung leben, dann steigt unsere Lebensfreude um ein vielfaches.

Wir müssen brennen für eine Sache, vielleicht können wir sogar in der Liebe das Feuer der Leidenschaft entdecken.

1 Bio-Heu-Region am 28.05.2015

Ruhe, Stille, Klarheit, Zeit zum Nachdenken, Zeit zum Ausruhen, Zeit für mich. Ja das Naturparadies am Grabensee ist tatsächlich ein kleines Stück Himmel hier auf Erden.

DEMUT und DANKBARKEIT empfinde ich für die Gnade Gottes, welcher nicht nur dieses Traumlandschaft geschaffen hat, sondern mich hier auch noch leben und arbeiten lässt. 

Gottes Licht strahlt auf das Kreuz Christi und in der Mitte sieht ein betender Engel zu

Gottes Licht strahlt auf das Kreuz Christi und in der Mitte sieht ein betender Engel zu

Diese Woche habe ich nicht nur ein aktuelles Foto der Woche, sondern ein Bild, dass es so nie wieder geben wird. 

Jede und Jeder Mensch, der nicht an Gott und seine Schöpfung glaubt, hätte hier am Zwölferhorn dabei sein müssen. Da gibt es keinen Zweifel mehr. Gottes Licht strahlt auf das Kreuz Christi und ein betender Engel war mitten im Lichtstrahl zu sehen.

Die Wolken haben sich verzogen und die Sicht auf den Engel im Licht freigegeben. Ich persönlich stand wie gelähmt unter dem Gipfelkreuz und durfte dies fotografieren.

Abendstimmung im Wenger Moor

Abendstimmung im Wenger Moor

Das Wenger Moor, ein echter Geheimtipp. Damit man den Weg zu diesem Paradies findet, muss man aber jemanden fragen. Am besten jenen Bauer, der dieses einmalige Naturjuwel so liebevoll und fürsorglich pflegt.

Als Höhepunkt gab es noch diesen Sonnenuntergang zu erleben. Ich durfte bis zum untergehen der Sonne hier über 3 Stunden nachdenken, über mich SELBST, über das LEBEN und über GOTT. 

Viel wichtiger war aber das hören, das lauschen, das riechen und das fühlen. Diese einsame Stille hat mir mein SELBST spüren lassen. Worte und Gedanken sind dabei keine mehr nötig. Ja da begegnet man sich SELBST und außerdem dürfen wir eine ganz starke Verbindung zu Gott fühlen.

Sonnenuntergang im Wenger Moor

Sonnenuntergang im Wenger Moor

Bio Heu Region (110) Bild Helmut Mühlbacher

10 Jahre Friedenskapelle der Kameradschaft Seeham am Dürnberg – dies lässt mich über den Frieden in unserer Welt nachdenken.

Dankbar sein für den Frieden bei uns in Europa. Es ist wie bei der Gesundheit, wir können gar nicht erfassen oder begreifen, was es heißt in Frieden leben zu dürfen.

Demut und Dankbarkeit erfüllt mein Herz, wenn ich daran denke, wie gut es uns geht, dass wir hier in Frieden leben dürfen. Dies alleine schenkt mir unglaublich viel Lebensfreude und ein großes Glücksgefühl.

DANKE lieber Gott für ALLES, ja so heißt mein Buch, welches ich schreiben durfte. DANKE für den FRIEDEN in unserem Land.

Sonnenaufgang in Seeham am Obertrumersee

Sonnenaufgang in Seeham am Obertrumersee

Pfingstwochenende – das Fest des Heiligen Geistes. Der Heilige Geist, meine innere Stimme, mein Gewissen, meine Sonne im Herzen.

Dieses Foto am Obertrummersee, fotografiert im Strandbad Seeham ist für mich so ein Symbol für den Heiligen Geist. Es strahlt etwas über uns, dass tief in uns eindringen kann, wenn wir dies zulassen.

Blick auf Obertrummersee und Mattsee, fotografiert am 07.05.2015

Blick auf Obertrummersee und Mattsee, fotografiert am 07.05.2015

Ein Blick auf diese beiden Seen, so rein und klar wünschen wir unser Leben. Leider ist dies oft nicht der Fall und wir bewegen uns auf einen ganz schmalen Grat zwischen Freud und Leid.

Wenn man als Fotograf vor so einer wunderschönen Naturlandschaft steht, dann kann man nur demütig und dankbar sein für Gottes wunderbare Schöpfung.

Mozartstadt Salzburg vom Ufer der Salzach fotografiert

Mozartstadt Salzburg vom Ufer der Salzach fotografiert

Die Stadt Salzburg aus einem anderen Blickwinkel betrachtet. Warum sich immer auf den vorgegebenen Wegen bewegen? Gehen wir nur ein paar Meter abseits, können sich ganz andere Perspektiven ergeben.

Die Natur und das bunte Leben im Vordergrund wurde extra schärfer fotografiert, im Gegensatz zu der imposanten Kulisse im Hintergrund. Wir dürfen uns nämlich von Prunk, Geld und Glanz nicht blenden lassen und dabei auf das wahre Leben vergessen.

Meiner Meinung nach hat jeder von uns die Macht, glücklich zu sein, egal wie viel er verdient, welche Arbeit er hat oder wo er lebt.

Deshalb stelle ich dir hier auch noch 10 Wege zum Glück vor .

1. GEDANKEN WERDEN WAHR
(Du bist, was du denkst)

2. ZIELE ERKENNEN
(Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg)

3. LEBEN IM HIER UND JETZT
(Nur dieser Augenblick zählt – Nutze ihn)

4. LOSLASSEN UND VERTRAUEN
(Vertrauen in die Mitmenschen – ins Leben und zu Gott)

5. DER ERFOLG IST IN DIR
(Warte nicht auf den Erfolg, verursache ihn!)

6. LÄCHLE UND DIE WELT STRAHLT ZURÜCK
(Gesetz von Ursache und Wirkung)

7. ICH KANN SEIN, WAS ICH SEIN WILL
(Körper, Geist und Seele)

8. SELBSTLIEBE UND NÄCHSTENLIEBE
(Liebe ist die wirksamste Heilkraft)

9. ZUFRIEDENHEIT UND DANKBARKEIT
(Zufriedenheit ist das höchste Lebensgefühl)

10. DIR GESCHEHE NACH DEINEM GLAUBEN
(Ob du glaubst, du kannst es oder nicht, du hast immer Recht)

In den vielen Büchern und Kursen, welche ich bis jetzt lesen durfte, findet man eigentlich immer wieder dieselbe Erkenntnis, nur jeweils anders beschrieben.

Es ist möglich, Reichtum, Wohlstand, Glück, Zufriedenheit, Gelassenheit, Weisheit, Lebensfreude, Liebe und sogar den Friede im Herzen zu finden, doch dafür müssen wir immer etwas T U N.

Wie schon ein altes Sprichwort sagt: „Von Nichts – kommt Nichts“.

Mein Ziel ist es, das größte innere Glück zu erreichen, dabei aber auf das äußere Glück nicht verzichten zu müssen.

Ich persönlich bin der Überzeugung, dass ich mit positiver Einstellung, Dankbarkeit, Achtsamkeit, Wertschätzung dem anderen gegenüber, sowie dem Glaube an etwas Höheren, Gott für mich (Buddha, Jesus, Mohamed, ans Universum oder ins Leben, für andere, welche mit Gott wenig anfangen können) und der Liebe dieses Ziel auch erreiche.

Liebe in der neuen Zeit

Licht und Liebe

Licht und Liebe

Ich beschäftige mich schon seit über 20 Jahren mit der Liebe, habe viele Arten davon kennengelernt und möchte nun einige Erfahrungen mit Dir teilen.

Da ich immer wieder von bedingungsloser Liebe spreche und schreibe, hier kurz eine Erklärung, was diese für mich persönlich ist.

Für mich ist bedingungslose Liebe, einen Menschen so anzunehmen, wie er eben ist:

  • ganz ohne Vorurteile, mit allen menschlichen Stärken und Schwächen,
  • ohne Erwartungen an diesen Menschen zu haben oder mir irgendwelche Vorteile zu erhoffen,
  • ihm meine ehrlichen Gefühle zu zeigen und ihn spüren zu lassen, dass er mir willkommen ist. Meine Lebensfreude und Liebe im Herzen mit ihm zu teilen.
  • mir bewusst zu sein, jeder Mensch gehört nur sich selbst ganz nach dem Lied im Musical Elisabeth (Ich gehör‘ nur mir):

    Ich will nicht gehorsam, gezähmt und gezogen sein.
    Ich will nicht bescheiden, beliebt und betrogen sein.
    Ich bin nicht das Eigentum von dir,
    denn ich gehör nur mir.

    Ich möchte vom Drahtseil herabsehn auf diese Welt.
    Ich möchte aufs Eis gehen und selbst sehn, wie lang’s mich hält.
    Was geht es dich an, was ich riskier!?
    Ich gehör nur mir.

    Willst du mich belehren , dann zwingst du mich bloß,
    zu fliehn vor der lästigen Pflicht.
    Willst du mich bekehren, dann reiß ich mich los
    und flieg wie ein Vogel ins Licht.

    Und will ich die Sterne, dann finde ich selbst dorthin.
    Ich wachse und lerne und bleibe doch wie ich bin.
    Ich wehr mich, bevor ich mich verlier!
    Denn ich gehör nur mir.

    Ich will nicht mit Fragen und Wünschen belastet sein,
    vom Saum bis zum Kragen von Blicken betastet sein.
    Ich flieh‘, wenn ich fremde Augen spür‘.
    Denn ich gehör nur mir.

    Und willst du mich finden, dann halt mich nicht fest.
    Ich geb‘ meine Freiheit nicht her.
    Und willst du mich binden, verlaß ich dein Nest
    und tauch wie ein Vogel ins Meer.

    Ich warte auf Freunde und suche Geborgenheit.
    Ich teile die Freude, ich teile die Traurigkeit.
    Doch verlang nicht mein Leben,
    das kann ich dir nicht geben.
    Denn ich gehör nur mir.
    Nur mir!

    Damit verschwindet auch die Eifersucht, denn ich kann niemals über einen anderen Menschen bestimmen, egal ob er mir ewige Treue geschworen hat oder nicht.

  • wenn ich kritisiert oder beschimpft werde, mir klar zu sein, dass diese Kritik immer mit dem Menschen zu tun hat, der sie austeilt. Ich bin mir immer wieder bewusst, wenn ich den Finger auf jemanden richte, zeigen gleichzeitig  3 Finger auf mich.

Um andere Menschen bedingungslos lieben zu können, muss ich mich vor allem selbst lieben. Ohne Selbstliebe kann ich nicht lieben.

Mein Freund Jürgen Tesch hat dazu einen großartigen Selbstliebekurs zusammengestellt, der mir persönlich sehr viel geholfen hat, um das Wesen der Liebe nicht nur zu verstehen, sondern auch zu fühlen. Mehr dazu erfährst du hier:

Dein Weg zu einem gesunden Selbstwertgefühl.

Weiters lese ich gerade ein nagelneues Buch, das ich Dir dazu sehr gerne weiterempfehle. Es handelt davon, wie die Partnerschaft und Beziehung in der neuen Zeit aussehen wird.

Dem Inhalt dieses Buches kann ich nur voll und ganz zustimmen, denn es stimmt nicht nur mit meiner Ansicht der bedingungslosen Liebe zusammen, sondern ich durfte schon viele Erfahrungen in meiner Partnerschaft machen, die hier beschrieben sind.

Die Beziehung zwischen den Geschlechtern durchläuft seit Langem einen grundlegenden Wandel. In letzter Zeit jedoch kristallisiert sich eine neue Art von Mann-Frau-Beziehung heraus, in der deutlich aufschimmert, worum es in der Zukunft gehen wird:

Um reine, bedingungslos aus dem Herzen heraus gelebte Liebe.

Diese ist radikal und kompromisslos, weil sie nichts zulässt, was aus anderen Motiven heraus entstanden ist. Liebe ist das Erkennungsmerkmal, die Nahrung und die Essenz der künftigen Verbindung. Bisherige Bücher über die Liebe befassen sich mit herkömmlichen Paarproblemen und versuchen sich in Lösungsvorschlägen. Dieses Buch geht darüber hinaus – es enthält eine Vision. Es zeigt die Liebe der Zukunft auf, an der man sich orientieren kann.

Fast jede zweite Ehe ist heute zum Scheitern verurteilt, weil sie auf Traditionen, Werten und Vorstellungen gründet, die nicht mehr lebbar sind. Höchste Zeit also für neue Beziehungsinhalte. Die nämlich brauchen wir dringender als alles andere – einen Entwurf für die Liebe in der neuen Zeit!

Lebensfreudetraining

Sonnenblumenfeld

Sonnenblumenfeld

Durch meine Ausbildung zum Mentaltrainer, meine Erfahrungen und die vielen Bücher, welche ich lesen durfte, sowie die Begegnungen mit den Menschen habe ich viele Methoden kennengelernt, wie man durch Training und Üben mehr Lebensfreude bekommen kann. Dazu gibt es die tollsten Tipps und Aufgaben.

Es gibt so viele wunderbare Lebensberater, Psychologen, Therapeuten, Mentaltrainer, Coaches und Menschen die einem helfen wollen.

Meine Erfahrung hat aber gezeigt, dass diese Lebensbegleiter nur solchen Menschen helfen können, die diese Hilfe auch annehmen.

Als Lebensfreudetrainer gehe ich hier einen anderen Weg:

Ich will und kann niemanden etwas versprechen, doch ich kann mit gutem Beispiel selbst beweisen, was in diesem Leben alles möglich ist.

Vielleicht gelingt es mir, Dich mit dem Virus dieser Sonne im Herzen und der Freude im Leben anzustecken.

Darum biete ich auch keine Beratungsstunden, denn …

  • ich kann immer nur von mir selbst sprechen und meinen Erfahrungen,
  • ich kann nur durch meine positive Ausstrahlung wirken,
  • ich kann Dir nur meine Lebensfreude zeigen und wie ich diese gefunden habe,
  • ich kann Dir nur die Schönheit und Freude dieses Lebens zeigen, ob Du diese für Dich annimmst, entscheidest nur Du allein,
  • ich will Dir nur jene Tipps geben, die mir persönlich geholfen haben diese unglaubliche Lebensfreude, Dankbarkeit und bedingungslose Liebe zu finden,

Du darfst so sein wie Du bist.

Hier noch gleich eine umwerfend ehrliche Antwort auf die Frage:

Was bringt mir persönlich die Tätigkeit als Lebensfreudetrainer und im Talente Tauschkreis ??

Ich tue, was ich am besten kann,
mir am meisten Freude macht
und kann mir meinen Traum erfüllen.

Freude im Leben, den Menschen zu geben !!!

8 Kommentare zu Lebensfreude

  1. Lieber Helmut

    Habe deine Zeilen der Lebensfreude studiert.
    Ich freue mich , das ich mein Leben so gut gemeistert habe.
    Nun fehlt es an weitere Lebensfreude.
    Ich sehe , wenig Freude, muß mich zwingen mich über etwas zu freuen etwas zu
    unternehmen (kann mit mir selbst wenig anfangen)
    habe auch einige Fähigkeiten jedoch fehlt es an der Umsetzung.
    Mir wurde seit 2 Wochen bewußt das es an der Freude daran mangelt.

    Habe Kurse gemacht und gelernt…Freude aus der Vergangenheit zu holen,
    diese halten nicht lange an.
    Singen macht mir Freude, bin glücklich, wenn ich den inneren Frieden spüre,
    bin glücklich in der Arbeit (bei meinen alten Menschen) da werde ich gebraucht.
    Es ist als wäre , ich da ein zufriedener Mensch mit bedingungsloser Liebe.

    Nun Danke ich Dir für deine genialen Zeilen und Worte des Lebens.
    Es ist Richtig , man muß was dafür tun …jedoch was genau hab ich noch rausgefunden.
    Die größte Lebensfreude hatte ich neben einem Partner erfahren….da bin ich
    erblüht wie deine Sonne.

    Wünsche Dir Helmut weiter viel Liebe, Kraft, Licht und Lebensfreude
    so wie deiner Familie und deinen Hof und deinen Tieren.

    Ganz liebe Grüße
    in Liebe
    Christine aus Salzburg

  2. Schönen Sonntag
    Wen es draußen regnet,
    hab Sonne im Herzen.
    *glg*
    Christine H.

    • Liebe Christine

      Ich freue mich sehr, dass es geklappt hat uns persönlich zu treffen, ich dir ein paar Tipps geben konnte und vor allem du deine Lebensfreude wieder gespürt hast. Schön wenn man den Erfolg seiner Tätigkeit schon so schnell direkt sehen kann.

      wünsche dir viel Sonne im Herzen, Erfolg und Freude in deinem Leben

  3. Berthold Roder

    Hallo Mühli.Ich habe nach langer Zeit, nochmal dein Seite besucht und war geschockt von dem was dir wiederfahren ist.Ich habe fast genau das gleiche erlebt wie du.Die einzig wahre Liebe ist in unserem Herzen.Es ist die Liebe zu uns selbst und dadurch die Liebe zu allem was ist.Du bist mir,über diese Plattform,ein guter Freund geworden.Ich wünsche allen Menschen „und es wird auch so sein“!Liebe Glück, Friede, Freude, Einheit und Zuversicht.Irgendwann werden wir uns einmal wieder sehen(wenn auch nicht in diesem Leben?)In Gedanken bin ich sehr oft bei dir.Im Wissen darüber,dass unser aller Leben jetzt, glücklicher, erfüllter ,liebevoller wird,sage ich Gott zum Gruße lieber Helmut.
    Dein Berthold.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.