Archiv: Helmut Mühlbacher

Über Helmut Mühlbacher

Mit Herz und Liebe will ich Freude dir schenken und deine Gedanken auf das Gute und Schöne in diesem Leben lenken

Über diese Brücke – Gedicht vom 27.04.2021

„Über diese Brücke“   Über diese Brücke musst du gehen, Um im Schloss Ort zu stehen. Gerade in dieser Anderszeit, Ist der Weg zur Versöhnung noch weit.   Darum wollen wir heute in die Zukunft schauen, Und wieder Brücken zueinander … Weiterlesen


Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag

Ruhe und Frieden – Gedicht vom 26.04.2021

„Ruhe und Frieden“   Liebes Leben, ich habe mich entschieden, Für ein Dasein in Ruhe und Frieden. Auf diesem Bild habe ich beides gefunden Und fühle mich ganz intensiv mit Gott verbunden.   Sobald man sich umdreht, sieht man den … Weiterlesen


Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag

Das Leben ist – Gedicht vom 25.04.2021

„Das Leben ist schön“   Warum ich derzeit so viele Gedichte schreibe?? Damit ich trotz Lockdown glücklich bleibe. Das Leben ist schön, denn jeden Tag aufs Neue, Gibt es Augenblicke auf die ich mich sehr freue.   So wie bei … Weiterlesen


Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag

Take Awey im – Gedicht vom 24.04.2021

„Take Away im Cabrio“   Von hier aus schreibe ich so einige Gedichte, Erlebte dort auch manch schöne Geschichte. Heute sitze ich mit Take Away im Cabrio, Denn diese Aussicht macht meine Seele froh.   Noch immer ist keine Gastronomie … Weiterlesen


Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag

Mit Abstand Pilgern am Wolfgangweg

Bevor ich euch zum Pilgern auf einer Bilderreise mitnehme, vorher ein paar Worte von meinem Freund Anton Wintersteller dazu. Für mich persönlich eine der schönsten Pilgerstrecken dieser Welt, aber macht euch selbst ein Bild davon. Nach Absage des heurigen Wolfgangsee-Pilgertages … Weiterlesen


Bisher wurde zu diesem Beitrag 1 Kommentar abgegeben

Da liegt noch – Gedicht vom 23.04.2021

„Da liegt noch Schnee“   Als ich ging um den Langbarthsee, Sah ich, da liegt noch Schnee. Es ist zwar neues Leben darunter versteckt, Doch derzeit ist noch alles zugedeckt.   Zugedeckt haben auch viele ihren Kummer und Sorgen, Man … Weiterlesen


Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag

Auf Fels gebaut – Gedicht vom 22.04.2021

„Auf Fels gebaut“   Mein Leben war nicht immer auf starken Fels gebaut, Dennoch wurde meistens dem Leben vertraut. Auch wenn ich bin in Selbstmitleid fast ertrunken, So gab es doch immer einen Hoffnungsfunken.   Ja dem Leben und Gott … Weiterlesen


Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag

Was soll man – Gedicht vom 21.04.2021

„Was soll man dazu noch sagen“   Heute will ich euch alle fragen, Was soll man dazu noch sagen? Ja es ist das Bild einer Welt, Welche uns Menschen so sehr gefällt.   Traunkirchen heißt der schöne Ort, Von dem … Weiterlesen


Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag

Das macht was – Gedicht vom 20.04.2021

„Das macht was mit mir“   Lieber Gott, von ganzem Herzen sage ich es dir, das Bild mit den Blumen macht etwas mit mir. Meine Gedichte werde ich vor allem für dich schreiben, und mir sinnvoll damit die Zeit vertreiben. … Weiterlesen


Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag

Vorm Himmelstor – Gedicht vom 19.04.2021

„Vorm Himmelstor“   Bei diesem Bild komme ich mir richtig göttlich vor, Es ist, als stünde ich vorm Himmelstor. Lieber Gott du hast mir so vieles gegeben Ach, wie wunderschön ist doch mein Leben.   Meine Bilder dürfen ein Segen … Weiterlesen


Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag