Zu einem Gebet – Gedicht vom 08.01.2023

„Zu einem Gebet“
 
Meine Gedichte werden zu einem Gebet,
Wenn man in so einem Paradiese steht.
Gott und seine Schöpfung kann man nur ehren,
Weil man darf die Glücksmomente vermehren.
 
Beten heißt ein Gespräch mit Gott zu führen,
Wo wir uns lassen im Herzen berühren.
Sicher ist bei mir schon viel schief gegangen,
Habe in der Liebe wieder von vorne angefangen.
 
Der Glaube an Gott hat mich nie verlassen,
Ich durfte mich mit sehr viel Schönheit befassen.
Derzeit führe ich ein Leben, dass ich hätte nie geahnt,
Es ist ganz anders, als es war von mir geplant.
 
Gottvertrauen, Liebe und Dankbarkeit,
Führten mich zur wahren Zufriedenheit.
Das Gebet wurde ein Teil von mir,
Lieber Gott, für all dies danke ich Dir.
 
(Helmut Mühlbacher)
Botschafter der Schönheit Gottes
 

Über Helmut Mühlbacher

Mit Herz und Liebe will ich Freude dir schenken und deine Gedanken auf das Gute und Schöne in diesem Leben lenken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.