Palmzweige – Gedicht vom 09.03.2021

„Palmzweige im Schnee“
 
Als ich am Samstag aus dem Fenster seh,
Liegt auf den grünen Wiesen wieder Schnee.
Dies hat mich zu folgenden Bildern inspiriert,
Denn mein Schatz hat die Palmzweige verziert.
 
Wir können unser Leben schön gestalten,
Wenn wir uns die Lebensfreude behalten.
So bunt wie am Palmzweig soll unser Leben sein,
Auch unsere Seele wie der Schnee so rein.
 
Einzig vor unserem Spiegelbild müssen wir bestehen,
Völlig egal, ob andere Menschen dies verstehen.
Was könnten denn die Leute sagen,
So viele gibt’s die über andere klagen.
 
Doch wir brauchen über andere nicht so viel zu wissen,
Viel besser wäre zu achten, auf unser eigenes Gewissen.
Dann können wir unbeschwert voller Freude leben,
Und alles genießen, was das Leben hat zu geben.
 
(Helmut Mühlbacher)
Botschafter der Schönheit Gottes
 

Über Helmut Mühlbacher

Mit Herz und Liebe will ich Freude dir schenken und deine Gedanken auf das Gute und Schöne in diesem Leben lenken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.