„KUNST ZU LEBEN“ vom 07.01.2019

Winter am Obertrumersee, KUNST,LEBEN, DASEIN, WERTSCHÄTZUNG, AUGENBLICK, SINN, GÖTTLICH, PLATZ, NATUR, INNERES KIND, fotografiert von Helmut Mühlbacher

Kunst zu Leben

Was ist die Kunst zu Leben,

für mich, Liebe empfangen und Liebe zu geben.

Das hört sich alles sehr leicht an,

nur dass ich dies nicht immer kann.

 

Unser Dasein ist von größtem Wert,

selbst wenn, etwas läuft verkehrt.

Der Alltag hat so seine Tücken,

darum wollen wir bauen Brücken.

 

Brücken voller Wertschätzung und Menschlichkeit,

dies zu versuchen, bin ich gerne bereit.

Der Erfolg ist niemals garantiert,

doch haben wir es wenigstens probiert.

 

Oftmals wollen wir besser sein, als wir sind,

dann meldet sich wieder laut unser inneres Kind.

Wichtig ist, dass ich es nicht zur Seite schiebe,

wenn es sich sehnt nach meiner Liebe.

 

Die Kunst zu leben heißt für mich,

lieber Augenblick, ich akzeptiere dich.

Wenn es gelingt, aus allem das Beste zu machen,

können wir mit frohem Herzen lachen.

 

LIEBEN WAS IST, nennt sich ein gutes Buch,

 es ist gut, wenn wir wagen diesen Versuch.

Natürlich wird uns dies nicht immer gelingen,

solange wir Zeit hier auf Erden verbringen.

 

Danke Lieber Gott für Alles habe ich geschrieben,

doch es ist mir unmöglich alles zu lieben.

Vor allem, wenn ich keinen Sinn erkennen kann,

fange ich an den Dingen oder mir zu zweifeln an.

 

Darum bin ich dankbar an diesem Platz zu verweilen,

weil die Liebe in mir, kann so vieles heilen.

Die Kunst ist diese göttliche Liebe zu finden,

in der Natur können wir uns damit verbinden.

 

(Helmut Mühlbacher)

Winter am Obertrumersee, KUNST,LEBEN, DASEIN, WERTSCHÄTZUNG, AUGENBLICK, SINN, GÖTTLICH, PLATZ, NATUR, INNERES KIND, fotografiert von Helmut Mühlbacher

Über Helmut Mühlbacher

Mit Herz und Liebe will ich Freude dir schenken und deine Gedanken auf das Gute und Schöne in diesem Leben lenken

2 Kommentare zu „KUNST ZU LEBEN“ vom 07.01.2019

  1. Isabella Zechner

    Wenn das herz spricht, dann geht es über von Liebe!
    GlG Isabella

  2. Maria Hartberger

    Hallo Helmut
    Ich hab dich mit deinen tollen Bilder in Friendseek kennen gelernt und staune über deine Gedanken und wunderschönen Worte . Habe mir auch dein Buch heruntergeladen und werde es lesen wenn ich, sowie jetzt nicht schlafen kann und über Gott und die Welt nachdenke. Deine Worte , Gedichte berühren und beruhigen mich sehr .
    Danke dir von Herzen
    Lieben Gruß aus Wien
    Mirli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.