Internet fluten – Gedicht vom 27.07.2020

„Das Internet fluten“

Tausende Bilder habe ich gemacht,
und viele schöne Momente dabei verbracht.
Den Schöpfer wieder über die Schöpfung zu stellen,
ist so, als ob wir etwas beim Universum bestellen.

Sobald es gelingt diese Wunder der Natur zu sehen,
können wir das Leben auf Erden besser verstehen.
Natürlich ist dadurch nicht alles in dieser Welt gut,
nein wir empfinden auch negative Gefühle und Wut.

Jeden Tag wird uns in Medien so vieles präsentiert,
was überall so auf dieser Welt passiert.
Ich werde dafür Facebook und das Internet fluten,
mit Hoffnung, Zuversicht, Schönheit und viel Guten.

Mir wird sehr viel Schönheit und Gutes geschenkt,
Sowie meine Gedanken zur Freude gelenkt.
Ja ich darf in einer wunderbaren Welt verweilen,
Mein Auftrag ist es, diese mit euch zu teilen 😃👍

(Helmut Mühlbacher)
Botschafter der Schönheit Gottes

Über Helmut Mühlbacher

Mit Herz und Liebe will ich Freude dir schenken und deine Gedanken auf das Gute und Schöne in diesem Leben lenken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.