In den Bergen – Gedicht vom 04.09.2021

„In den Bergen“
 
Die Medien und Nachrichten sind so fern,
Am See und in den Bergen bin ich gern.
Hier kann man die heile Welt noch finden,
Sowie sich mit dem Schöpfer verbinden.
 
„Bitte heile meine auf Angst basierenden Gedanken“
Lass mich mehr für die Schönheit danken.
Diese Sätze sind für mich sehr wichtig,
Denn nur ohne Angst lebe ich richtig.
 
Mit Ängsten wurde schon sehr viel kaputt gemacht,
Danke, daß bei mir die Sonne im Herzen lacht.
Für einige Zeit war diese leider verschwunden
Es waren meine traurigsten und bittersten Stunden.
 
Als Lebensfreude Trainer habe ich mal Menschen begleitet,
Ihnen wieder Hoffnung, Mut und Zuversicht bereitet.
Doch dann wurde ich selbst von Kummer und Ängsten erfasst,
Und habe mich seither mit der Schönheit der Schöpfung befasst.
 
(Helmut Mühlbacher)
Botschafter der Schönheit Gottes
 

Über Helmut Mühlbacher

Mit Herz und Liebe will ich Freude dir schenken und deine Gedanken auf das Gute und Schöne in diesem Leben lenken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.