Fischwenger Reisen Tag 2 – Eiger Nordwand – kleine Scheidegg

Die Eiger Nordwand war zwar die meiste Zeit im Nebel oder eben der Gipfel des Eiger. Irgendwie war es mystisch zu erleben, wie innerhalb von ein paar Minuten der Nebel übers Kleine Scheidegg, Eiger, Mönch und Jungfrau, sowie dem Lauberhorn zog. Darum hier ein paar Bilder davon.

 

Sehr schön war auch die Fahrt vom kleinen Scheidegg und dem Lauberhorn (wo jährlich die Weltcup Abfahrt stattfindet) bis nach Wengen und Lauterbrunnen.

Beim nächsten Beitrag geht es vom Sarner See auf den Gletscher bis zur Teufelsbrücke bis nach Andermatt und dann weiter mit dem Glacier Express über den Oberalp Pass durch die Rheinschlucht bis nach Tiefenkastel und Davos.

 

Über Helmut Mühlbacher

Mit Herz und Liebe will ich Freude dir schenken und deine Gedanken auf das Gute und Schöne in diesem Leben lenken

2 Kommentare zu Fischwenger Reisen Tag 2 – Eiger Nordwand – kleine Scheidegg

  1. Helene Walkner

    Vielen Dank für die herrlichen Bilder! Es ist halt doch ein großer Unterschied zwischen meinen Handy-Fotos und deinen.
    Leider habe ich keine Bilder vom Sustenpass … gefunden. Gibt´s die vielleicht auch noch? Ich weiß, dass es sehr viel Arbeit ist.
    Liebe Grüße aus Golling
    Heli Walkner (Wir sind in der vorvorletzten Reihe gesessen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.