Blumen am Meer – Gedicht vom 28.04.2020

Dieses Gedicht habe ich heute genau vor einem Jahr genau an diesem Platz geschrieben. Da werde ich wohl noch ein oder zwei Jahre warten müssen. Ja so ändert sich alles mit der Zeit 😃

„Blumen am türkisblauen Meer“

Mein lieber Gott, ich liebe dich so sehr,
diesmal ging es zu den Blumen am türkisblauen Meer.
Hier fanden wir einen einsamen Strand,
welcher die Blumen, malerisch mit dem Wasser verband.

An diesem Strand sind nur vereinzelt Menschen gewesen,
ja an so einem traumhaften Platz, kann jede Seele genesen.
Dazu auch noch das türkisblaue Meer erleben,
für mich kann es dabei nur noch eine Steigerung geben.

Mit meinem liebsten Schatz hier gemeinsam verweilen,
dabei voller Liebe viele Küsse verteilen,
zusammen jede Menge Zärtlichkeit austauschen,
und eng umschlungen dem Wind und Wellen lauschen.

Mein Herz was du willst du in dieser Welt noch mehr,
als glücklich zu zweit, am türkisblauen Meer.
Ja so manche Träume werden wirklich wahr,
wenn ich in einem Jahr mit meinem liebsten Schatz nach Sardinien fahr.

(Helmut Mühlbacher)

Über Helmut Mühlbacher

Mit Herz und Liebe will ich Freude dir schenken und deine Gedanken auf das Gute und Schöne in diesem Leben lenken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.