Apfelblüte – Gedicht vom 14.04.2020

„Apfelblüte“

Die Apfelblüte begeistert mich immer wieder,
gerne knie ich beim fotografieren davor nieder.
Die Blüten können soviel Freude schenken,
wenn wir an den Duft und ihre Schönheit denken.

Diese Bilder sind alle in Südtirol entstanden,
als wir noch so etwas wie Reisefreiheit fanden.
Wir wissen alle nicht, was die Zukunft bringen mag,
darum ich einfach von ganzem Herzen DANKE sag.

Das einzig gute und sichere derzeit hier auf Erden,
von unseren Erinnerungen, können wir nie vertrieben werden.
Meine sind voller dankbaren Stunden,
denn über 7000 Tage habe ich Glückseligkeit gefunden.

Dies will ich in der Zeit der Ausgangsbeschränkung bedenken,
und die Gedanken auf das Gute und Schöne im Leben lenken.
Vergessen wir nicht, Alles was uns je im Leben wurde genommen,
dass haben wir vorher eines Tages bekommen.

(Helmut Mühlbacher)

Über Helmut Mühlbacher

Mit Herz und Liebe will ich Freude dir schenken und deine Gedanken auf das Gute und Schöne in diesem Leben lenken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.