Meine 10 Wege zum Glück – Weg 8 – Liebe und Selbstliebe

Liebe Leserinnen und Leser dieses Blogs

Heute geht es hier um Liebe,besonders um die Selbstliebe und die Liebe zu anderen

Menschen. Daher möchte ich gleich aufs Wesentliche kommen.

Die Liebe zu anderen können wir gleich vergessen, wenn wir uns selbst nicht lieben.

Das mag vielleicht ein wenig unromantisch klingen oder einigen Menschen nicht passen, doch es ist meine eigene, persönliche Erfahrung. Nach einigen schweren Rückschlägen und Enttäuschungen in der Liebe mit anderen Menschen habe ich mir eines Tages geschworen:

„Ich will nie mehr wieder von der Liebe eines anderen Menschen abhängig sein!!!“

Jetzt als Lebensfreudetrainer habe ich fast täglich mit dieser Liebe zu anderen Menschen zu tun und viele verzweifelte Personen, suchen Antworten auf viele Fragen:

  • Warum werde ich nicht mehr geliebt
  • Warum hat Er oder Sie mich verlassen
  • Was habe ich nur falsch gemacht
  • Ohne diesen Menschen kann ich nicht mehr leben
  • Es wird niemals mehr so sein, wie früher, was soll ich nur tun
  • gibt es die wahre Liebe überhaupt und wie finde ich diese
  • Warum hat Er oder Sie sich in jemand anderen verliebt

Viele Fragen, die mir hier gestellt werden, die ich mir selber auch schon oft gestellt habe und die noch viele Millionen Menschen immer wieder weltweit stellen werden. Die Antwort auf alle diese Fragen ist immer dieselbe:

Meine Erfahrung hat mir gezeigt, wenn ich mich nicht selber liebe, habe ich es gar nicht verdient geliebt zu werden und werde auch niemals ehrliche Liebe geben können.

Ein sehr gewagter Satz von mir, völlig unromantisch, unsensibel und die Grundlage für viel Diskussionsstoff. Aber jetzt seien wir doch mal ehrlich zu uns selber:

Wie soll ich einen Menschen lieben können, wenn ich mich selber nicht liebe???

Ich muss mich selber ja sogar am meisten und besten lieben, denn nur so kann ich Liebe geben, nur was ich in mir habe, kann ich anderen schenken. Wie soll ich denn einen Menschen lieben, wenn ich diese Liebe nicht in mir selber spüre??? Das sind dann alles nur leere Worte, die sehr schön klingen, aber keine Erfüllung bringen.

Wir verwechseln hier die Liebe sehr oft mit Besitzdenken (der andere gehört mir, weil ich in liebe) oftmals machen wir uns abhängig von der Liebe eines anderen Menschen. Nur zur Erinnerung: Eifersucht ist für mich nichts anderes als eine Form von Neid, weil der andere etwas bekommt, was ich nicht mehr habe oder gerne hätte.

Für mich persönlich muss alles immer sehr einfach und unkompliziert sein im Leben, genauso wie in der Liebe.

  • Wenn ich mich selbst liebe,
  • kann ich auch andere Menschen oder meinen Partner lieben.
  • Kann ich Liebe geben und liebe nehmen (empfinden) ohne etwas zu erwarten,
  • spielt es keine Rolle ob der Andere mich liebt,
  • denn ich trage diese Liebe ja in mir und kann sie jederzeit aktivieren
  • genauso, wie ich die Liebe in mir dann auch ausstrahle auf Andere

Frage:  Wo ist jetzt das Problem,wenn ich nicht mehr geliebt werde ???

Vielleicht kann die 10 teilige Serie über die bedingungslose Liebe hier ein paar Antworten geben

Herz und Liebe Teil 1           Meine Gedanken zur Liebe

Herz und Liebe Teil 2           Was ist die bedingungslose Liebe für mich

Herz und Liebe Teil 3           bedingungslose Liebe in der Partnerschaft

Herz und Liebe Teil 4           bedingungslose Liebe zu den Kindern

Herz und Liebe Teil 5           bedingungslose Liebe zu den Eltern

Herz und Liebe Teil 6           bedingungslose Liebe unserer Verwandtschaft

Herz und Liebe Teil 7           bedingungslose Liebe zu Freunden

Herz und Liebe Teil 8           bedingungslose Liebe zu Kunden, Kollegen, und Chefs

Herz und Liebe Teil 9           bedingungslose Liebe in unserer Gesellschaft

Herz und Liebe Teil 10        bedingungslose Liebe zum Leben

 

 

 

 

 

Über Helmut Mühlbacher

Mit Herz und Liebe will ich Freude dir schenken und deine Gedanken auf das Gute und Schöne in diesem Leben lenken

Ein Kommentar zu Meine 10 Wege zum Glück – Weg 8 – Liebe und Selbstliebe

  1. Ich habe durch Zufall deinen Blog entdeckt….Ich bin gespannt, und werde ihn heute Abend ausgiebig durchstöbern 🙂

    Doch was Du hier schon schreibst, mit „Meine 10 Wege zum Glück – Liebe und Selbstliebe“ – das spricht mir aus der Seele! Ich bin irgendwie erleichtert, dass ich nicht die Einzige bin, die oftmals so fühlt und arbeite jetzt daran mich selbst zu „heilen“.

    Vielen Dank für deinen tollen Blog! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.