Herz und Liebe Teil 2

Ein herzliches willkommen zu Teil 2 von Herz und Liebe. Heute geht es um die bedingungslose Liebe zu mir selbst. Hier gleich ein Zitat von mir, dass für viele Menschen gilt:

Ich weiß, dass ich nichts weiß und bin keinesfalls perfekt, doch genau dafür liebe ich mich (Helmut Mühlbacher)

Warum??

dein Begleiter mit Herz und Liebe

dein Begleiter mit Herz und Liebe

  • umso mehr ich mich mit mir selbst beschäftige, komme ich drauf, dass ich zwar viel Wissen habe, Allgemeinwissen, Fachwissen, Detailwissen, Spezialwissen, doch was weiß ich wircklich??  Kommt es nicht viel mehr auf unser inneres Wissen an, um glücklich leben zu können.
  • muss ich immer perfekt sein?? Ist das wichtig, oder ist es nicht sinnvoller, einfach sein Bestes in diesem Augenblick zu geben und sich einzugestehen, dass man es halt nicht besser kann. Ich verblüffe in meiner Firma immer wieder die Menschen, weil ich so offen zu meinen Schwächen stehe.
  • seine Schwächen einzugestehen, sie zu akzeptieren und ein wenig darüber zu lächeln, das ist für mich der Schlüssel zum Glück. Ich muss nicht immer den Erwartungen anderer gerecht werden, denn aus eigener Erfahrung weiß ich, sobald man die Erwartung der anderen erfüllt hat, werden diese automatisch höher geschraubt, oder man wird einfach nicht mehr gebraucht. Anerkennung und Wertschätzung als Mensch ist in unserer Leistungsgesellschaft ein Fremdwort für viele.

Da ich über meine Schwächen informiert bin, was meistens durch andere geschieht, so habe ich  beschlossen, mich dafür einfach zu lieben. Natürlich kenne ich auch meine positiven Eigenschaften und bin sehr dankbar für diese.

Du Kunst ein glückliches und zufriedenes Leben voller Lebensfreude und der Sonne im Herzen zu führen besteht bei mir genau darin, mich selbst genauso anzunehmen wie ich eben bin. Das hat auch mit Vertrauen zu Gott, dem Leben oder Universum (je nachdem wie ihr sagen wollt) zu tun.

So wie wir eben sind, passen wir genau in den Plan des Lebens, denn sonst wären wir ja anders. (Helmut Mühlbacher)

Das war nicht immer so bei mir.

  • Was habe ich versucht, meine Schwächen in Stärken umzuwandeln, doch jedes scheitern war wiederum frustierend.
  • Wie sehr wollte ich die Eigenschaften meiner Vorbilder haben und wie oft habe etwas schöngeredet.
  • Wie oft habe ich versucht, durch mein Äußeres (Kleidung, Statussymbole, Besitz und Wissen) Anerkennung und Bewunderung zu finden.
  • Wie oft habe ich durch besonderen Einsatz und harte Arbeit versucht anderen und mir selbst etwas beweisen zu müssen, die Erfolge haben mich bestätigt, doch glücklich wurde ich damit nicht.

Heute ist das ganz anders: Seht euch mal das Titelbild auf meiner Homepage oder hier auf dem Blog an. die Haare nicht gekämmt, nicht rasiert, einen alten Pullover an und dazu noch die alten Brillen. – Aber es ist ein Strahlen und Lächeln in diesem Menschen, man kann die Lebensfreude und Sonne im Herzen förmlich spüren.  Ich auf meinem Lieblingsplatz genauso wie ich bin.

DAS BIN ICH – und genau diese Person macht die Begleitung mit Herz und Liebe.

Ich bin einmalig auf dieser Welt, du wirst keinen zweiten Menschen mehr finden, der genauso ist wie ich. Darum ist auch dieses Angebot der Begleitung mit Herz und Liebe weltweit einzigartig. (irgendwie logisch oder nicht)

Natürlich trage auch ich Anzug und Krawatte, wenn ich in der Wiener Staatsoper, in Salzburg im Festspielhaus oder bei verschiedenen Bällen oder eleganten Empfängen bin. Ich fühle mich hier genauso wohl, wie im Arbeitsoverall im Güllekanal voll Dreck und Mist.

Wenn man einmal die bedingungslose Liebe zu sich selbst gefunden hat, ist man von nichts anderem mehr abhängig und führt sein Leben in vollkommener innerer Freiheit.

Bis ich so weit war, haben mich viele Erfahrungen des Lebens geprägt, habe über 50 Bücher zu diesem Thema gelesen und einen sehr wertvollen Selbstliebekurs meines Freundes Jürgen Tesch gemacht.

Ich wünsche euch allen nur, dass dies bei euch schneller geht als bei mir, denn an der Selbstliebe führt kein Weg vorbei.

Im Teil 3 geht es um die bedingunglose Liebe zu unseren Mitmenschen und meinen Erfahrungen damit.

wünsche euch allen  noch einen wundervollen Tag mit viel Sonne in eurem Herzen, aus dem schönen Salzburg euer Helmut

Herz und Liebe Teil 1           Meine Gedanken zur Liebe

Herz und Liebe Teil 2           Was ist die bedingungslose Liebe für mich

Herz und Liebe Teil 3           bedingungslose Liebe in der Partnerschaft

Herz und Liebe Teil 4           bedingungslose Liebe zu den Kindern

Herz und Liebe Teil 5           bedingungslose Liebe zu den Eltern

Herz und Liebe Teil 6           bedingungslose Liebe unserer Verwandtschaft

Herz und Liebe Teil 7           bedingungslose Liebe zu Freunden

Herz und Liebe Teil 8           bedingungslose Liebe zu Kunden, Kollegen, und Chefs

Herz und Liebe Teil 9           bedingungslose Liebe in unserer Gesellschaft

Herz und Liebe Teil 10        bedingungslose Liebe zum Leben

Über Helmut Mühlbacher

Mit Herz und Liebe will ich Freude dir schenken und deine Gedanken auf das Gute und Schöne in diesem Leben lenken

3 Kommentare zu Herz und Liebe Teil 2

  1. Lieber Helmut,

    Du bist vielleicht nicht perfekt, aber Du bist perfekt Du selbst. Und das zeichnet Dich aus. Was Du schreibst, kommt direkt aus dem Herzen, und das spürt man auch. Ich habe selten eine so authentische Seite im Netz gefunden. Mach‘ bitte weiter so.

    Alles Liebe,
    Dein Jürgen

  2. Lieber Helmut! Ich bin immer wieder begeistert deine Blogbeiträge zu lesen. Deine offne und ehrliche Art gefällt mir sehr. Ich bin dankbar das ich genau zur richtigen Zeit die Weggefährten finde, die mir auf meinen Weg gut tun. Freue mich schon auf den nächsten Beitrag von Dir. Alles Liebe, Arnold

    • Lieber Arnold bei dir möchte ich heute gleich zweimal DANKE sagen:

      Erstmals für deine netten Worte und die Motivation wieder neue Blogbeiträge zu schreiben.
      Ich mache dies sehr gerne und freue mich über positive Rückmeldungen umso mehr.

      Zweitens möchte ich dir für deine Postkarten mit den wunderbaren Motiven und Zitaten sehr herzlich danken.
      Es ist immer wieder eine liebe Geste von Menschen etwas geschenkt zu bekommen.

      Ich nehme dieses Geschenk sehr gerne an und freuemich darüber.

      Vielen herzlichen Dank, viel Freude mit meinen weiteren Beiträgen und vor allem viel Sonne in deinem Herzen wünscht dir Helmut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.