Grenzwanderung in Berndorf

Die Kameradschaft Berndorf wanderte am Samstag dem 01. April 2017 entlang der Grenze zu Seeham und Nussdorf vom Schwabenbauer über Aigen, Spatzenegg, und Geiersberg zum Wirt nach Schwandt, wo wir mit bester Gastfreundlichkeit und traditionellen Spezialitäten von der Familie Salzlechner bewirtet wurden.

Hier ein paar Fotos von dieser Wanderung in wunderschöner Natur, mit sehr schönen Bauernhöfen und Einblicke in das Hobby von ganz besonderen Menschen, von denen wir oftmals viel zu wenig wissen.

 

Über Helmut Mühlbacher

Mit Herz und Liebe will ich Freude dir schenken und deine Gedanken auf das Gute und Schöne in diesem Leben lenken

2 Kommentare zu Grenzwanderung in Berndorf

  1. Fritz Guggenberger

    Herzlichen Dank für die beeindruckenden Fotos. Du hast einen Blick für die Schönheiten unserer Heimat, perfekt eingebunden die Teilnehmer unserer Grenzwanderung. Ein wunderbares harmonisches Miteinander.
    Danke im Namen der Kameradschaft Berndorf.

    • DANKE Fritz, habe ich sehr gerne gemacht. Bin auch in Zukunft gerne dabei,
      sofern ich Zeit habe. Dieses Talent habe ich erst in den letzten 2 Jahren
      entdeckt. Ja ich liebe es die Schönheiten unserer Heimat, aber auch besondere
      Menschen unserer Region anderen Menschen zu zeigen. Ganz wichtig für das
      soziale Zusammenleben sind in jedem Ort die Vereine, gerade jetzt in dieser
      Zeit, wo alles immer schneller, größer und verrückter scheint. Die
      Kameradschaft leistet einen wesentlichen Beitrag für das Wohlfühlen in
      der Gemeinschaft. DANKE auch dafür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.