Begleitung mit Herz und Liebe

Für die Begleitung mit Herz und Liebe lade ich die Menschen ein, mir aus ihrem Leben zu erzählen. Ich höre mir gerne an, was sie mir zu sagen haben. Hier nun einige Gedanken dazu:

Wie ich dir begegnen möchte:

Ich möchte dich wertschätzen – ohne dich zu bewerten

Ich möchte dich ernst nehmen – mit allem, was du mir zu sagen hast

Ich will zu dir kommen – ohne mich aufzudrängen

will dich einladen – ohne Forderungen an dich zu stellen

darf dir etwas schenken – ohne Erwartungen damit zu verbinden

kann von dir wieder Abschied nehmen – ohne Wesentliches versäumt zu haben

du darfst mir deine Gefühle mitteilen – ohne dass ich dich für sie verantwortlich mache

ich möchte dich informieren – ohne dich zu belehren

darf dir helfen – ohne dich zu beleidigen

ich möchte mich um dich kümmern – ohne dich verändern zu wollen

und mich mit dir freuen – so wie du bist

(Verfasser unbekannt aus dem Buch „Mit Gott unterwegs“ bekommen beim Cursillo)

 

Rosen im Garten blühen nur, wenn wir etwas TUN

Über Helmut Mühlbacher

Mit Herz und Liebe will ich Freude dir schenken und deine Gedanken auf das Gute und Schöne in diesem Leben lenken

Ein Kommentar zu Begleitung mit Herz und Liebe

  1. heike esaidi

    ich danke dir.. und ehrlich…kann im moment wirklich unterstützung gebrauchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.