Wenn die Sonne vom Himmel fällt

Heute habe ich wieder einmal ein wunderschönes Gedicht für Euch. Ja manchmal gibt es einfach eine kreative Phase und da fallen mir dann zu den wunderschönen Fotos der Natur einige Gedanken ein.

Sonnenuntergang über dem Haunsberg am 13.06.2015

Manchmal bekommen wir Herausforderungen im Leben gestellt,

wo wir uns fühlen, als ob die Sonne vom Himmel fällt.

Am Horizont ziehen dunkle Wolken auf,

ohne Kontrolle darüber zu haben, nimmt das Schicksal seinen Lauf.

Sonne 7

 

Vielen Menschen hier wird es ab und zu auch so gehen,

glaubt mir, ich kann euch alle sehr gut verstehen.

Ja dankbar sein in den schönen Stunden das ist leicht,

doch wie sieht es aus, wenn die Dunkelheit uns erreicht??

sonnenaufgang-im-biodorf-seeham-10

 

Können wir dann noch immer von Herzen „DANKE“ sagen?

Ohne ständig nach dem „WARUM“ und unserem Schicksal zu fragen.

Ich konnte dies ein halbes Jahr lang nicht mehr tun,

es war einfach nicht mehr möglich in innerem Frieden zu ruhn.

wallersee-7

 

DANKE lieber Gott für ALLES, darüber habe geschrieben,

als dann die Prüfung kam, ist nicht mehr viel davon  geblieben.

Oft fragen wir uns nach des Lebens Sinn,

wo sind all die Liebe, Hoffnung, Zuversicht und das Vertrauen hin??

Sonnenuntergang am Fulsegg 3

 

Meine Freude und Dankbarkeit habe ich nun wieder gespürt,

ja die Liebe zum Leben hat das Herz von neuem berührt.

Trotz dunkler Wolken konnte ich jeden Tag einige Glücksmomente finden

mich mit dem Leben, dem lieben Gott und unserem Himmel verbinden.

Grabensee 6

 

Viele Leute suchen Gott, wenn es Ihnen nicht gut geht,

denn gerade dann braucht man jemand, der zu einem steht.

Bei mir war es eher umgekehrt, fragte oft: „WARUM tust du mir das an“

habe ich nicht voller Demut und Dankbarkeit viel „GUTES“ hier getan??

Schafberg 30

 Teilweise ging der Glaube an Dich und das Leben verloren,

weil es gab jemand anders, denn ich als „göttlich“ hab erkoren.

Irgendwie dumm, wenn man einen Menschen mehr als sich selbst liebt,

weil es die ganze Verantwortung auf diese eine Seele schiebt.

Schafberg 19

 

Damit Frau und Mann hier auf Erden glücklich sein können,

ist es wichtig, sich so viel wie möglich „SELBSTLIEBE“ zu gönnen.

Dann erst können wir wieder die Sonne im Herzen sehen,

egal was um uns, in der Vergangenheit ist geschehen.

sonne-7

 

Ja mit genug Selbstliebe heilen wir viele seelische Narben,

dann erscheint der Himmel wieder in bunten Farben.

Es wird auch in Zukunft wieder viel Freude im Leben sein,

gerade dann, wenn wir mal sind mit uns ganz allein.

sonnenuntergang-1

 

Ach, der Himmel kann uns so viele schöne Augenblicke geben,

wenn wir aufhören, bei anderen nach Liebe zu streben.

In den aller schönsten Farben hell und klar,

ist die Sonne in unserem Herzen wieder da.

Sonne im Herzen

Also, wenn wieder einmal die Sonne von dunklen Wolken wird verdeckt,

macht es Sinn, dass die Liebe in uns SELBST wird erneut geweckt.

Nur dann gibt es in uns Friede im Herzen,

und wir sind wieder super drauf, um öfter mal wieder zu scherzen.

(Helmut Mühlbacher)

sonnenaufgang-im-biodorf-seeham-45

 


Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag

Glücklich sein – geht das ???

wolfgangsee-3

Für mich ist es der erste Schritt zum Glücklich sein,
dass ich mich entscheide, glücklich sein zu wollen.
Und zwar jeden Tag, am besten jede Stunde.
(Julia Roberts)

Mit diesem Zitat von Julia Roberts (Pretty Woman) möchte ich heute beginnen, um über das „Glücklich Sein“ zu schreiben.  – Geht das überhaupt ???

Gerade zurück von einer 6 wöchigen REHA wegen psychischer Probleme, eine Scheidung und Trennung hinter sich, welche sehr weh tut, vor allem im Herzen und der Seele. Keinen Besitz mehr und auch die besten Freunde mit der Scheidung verloren. Die Arbeit ist nach 25 Jahren zur großen seelischen Belastung geworden und bietet keinerlei Erfüllung mehr. Dazu ist auch noch das Ansehen in der Bevölkerung und meine Glaubwürdigkeit als Lebensfreudetrainer ruiniert.

Wie kann man da noch dankbar und „Glücklich Sein“ ????

  • erstens bin ich gesund und habe niemals davon gesprochen, dass ich wunschlos glücklich bin. Dies war ich die letzten 23 Jahre in jenen Augenblicken, wo ich gespürt habe, dass meine damalige Frau auch glücklich sein kann. In diesen Momenten war ich richtig wunschlos glücklich und fühlte große Glückseligkeit in mir.

Daher konnte ich trotz der Scheidung und vielen Tränen, jeden Tag für kurze Momente sehr dankbar, zufrieden und auch glücklich sein. Der liebe Gott hat mir mit meiner Ex Frau einen richtigen Engel auf Erden geschickt und niemand kann erahnen, wie dankbar ich für diese gemeinsame Zeit bin.

Um wieder wunschlos glücklich sein zu können, wünsche ich mir eine Partnerin, mit der ich all meine Glücksmomente und Sonne im Herzen teilen kann. Ich bin mir sicher, dass es diese Frau für mich auch gibt.

Ich bin zwar traurig, weil es vorbei ist, doch mein Herz hüpft vor Freude, wenn ich an die schöne gemeinsame Zeit und Erlebnisse denke, die mir geschenkt wurden.

(Helmut Mühlbacher)

  •  Meine Lebensaufgabe habe ich darin gesehen, aus meinem vererbten Vermögen (Bauernhof, Tiere, Grund und Boden) das BESTE zu machen, was zu diesem Zeitpunkt möglich war und dann an die nächste Generation weiter zu geben.

Ja es ist gelungen, den Bauernhof erfolgreich zu verwalten und vor allem mit viel Herz und Liebe zu gestalten. Wir waren ein perfektes Team und viele Menschen haben uns geholfen ein Paradies für die Kinder, für die Tiere und für uns selbst zu schaffen. Darüber habe ich in dem Buch „DANKE Lieber Gott für ALLES“ ja ausführlich berichtet.

Es gab in dieser Zeit viele Glücksmomente und diese Motivation konnten wir auch unseren Kindern vermitteln. Somit ist meine Lebensaufgabe erfüllt und unser Sohn führt den Bauernhof voller Freude und dazu noch sehr erfolgreich weiter.

Obwohl ich nichts mehr besitze gehöre ich dennoch zu den reichsten Menschen dieser Welt. Jawohl, denn ich habe mit dem Wohnrecht ein Dach über dem Kopf, mehr als genug zu essen und trinken von hochwertigen Nahrungsmitteln, und im Winter brauche ich nicht zu frieren.

Dazu noch ein eigenes Einkommen und kann mir ab und zu auch etwas LUXUS leisten. So gesehen kann ich auch ohne Besitz glücklich sein, denn Milliarden Menschen auf dieser Erde können von so einem Wohlstand nur träumen.

Ich besitze wesentlich mehr, als ich jemals brauche, denn es ist nicht so wichtig, was ich habe, sondern viel mehr zählt, was, wie und wer ich bin, um richtig glücklich zu sein.

(Helmut Mühlbacher)

  • eines hat sich auch bewahrheitet, erst wenn es Dir schlecht geht, merkst du, wer deine wirklichen Freunde sind. Von allen meinen vielen Bekannten sind nur 4 Menschen übrig geblieben, die sich ernsthaft für mich interessiert haben, als ich richtig am Boden war. Dazu konnte ich mich auch noch auf meine Familie verlassen.

Meine beste frühere Freundin, mit der ich immer über alles sprechen konnte, hat sich die 6 Wochen REHA kein einziges mal gemeldet. Dies hat mir die Augen geöffnet. Jedoch bin ich sehr dankbar und glücklich, dass es Menschen gibt, welche auch in schwierigen Zeiten zu mir gestanden sind. So etwas vergisst man nie.

Niemals werde ich jene Menschen vergessen, die auch noch bei mir waren, als alle anderen nichts mehr wissen wollten. Dies sind die wahren Glücksmomente im Leben.

(Helmut Mühlbacher)

  • Ja ich bin glücklich, dass ich arbeiten kann und eine Arbeit habe. Viele Menschen sehnen sich danach. Als Technischer Übernehmer beim Bundesheer war ich bis jetzt der Ansprechpartner für viele Menschen und deren Probleme mit Versorgungsgütern.

Nur durch meine Wesensveränderung passen Waffen und Waffensysteme nicht mehr zu mir. Darum finde ich in meiner Arbeit auch keine Erfüllung mehr. Wunschlos glücklich wäre ich, wenn es in Zukunft die Möglichkeit gibt, in der Seelsorge der Presseabteilung, oder Öffentlichkeitsarbeit beim Bundesheer zu arbeiten. Bis dahin versuche ich wieder auf meinem alten Arbeitsplatz das Beste zu geben.

Glücklich und dankbar bin ich, eine Arbeit zu haben und arbeiten zu können. Wunschlos glücklich wäre ich, wenn diese Arbeit dann auch noch Erfüllung bringt für mich und andere Menschen.

(Helmut Mühlbacher)

  • Das Ansehen in der Bevölkerung war mir immer sehr wichtig und ich habe viele Dinge gemacht, um bei den anderen „Gut“ da zu stehen und es möglichst vielen Menschen Recht zu machen.

So wurde ich erzogen, dies hat die Gesellschaft erwartet und darauf bauen Politik und Kirche auch heute noch. Die Moral steht noch immer ganz weit oben. Dies ist auch so in Ordnung und ich habe mich bis zur Scheidung damit  sehr wohl gefühlt.

Jetzt nachdem ich mich fast ein Jahr aus der Öffentlichkeit (Ausnahme Bio-Heu-Region) und der Kirche zurück gezogen habe, muss ich feststellen, dass zwar sehr viele Menschen über mich doch niemand mit mir gesprochen hat.

(Ausnahme unser Pfarrer, ein Nachbar, und ein paar Menschen aus meiner Verwandtschaft, die haben mich direkt auf die Scheidung angesprochen und sich dafür interessiert, wie es mir wirklich geht.)

Anfangs war ich voller Schuld und Scham. Ja ich fühlte mich als Versager und in der Gemeinschaft nicht mehr wohl. Auch innerhalb meiner Glaubensgemeinschaft habe ich mich verlassen und ausgestoßen gefühlt.

Heute weiß ich,  anderen zu gefallen hat mir zwar viel Anerkennung gebracht, mich jedoch nicht glücklich gemacht.

(Helmut Mühlbacher)

  • meine Glaubwürdigkeit als Lebensfreudetrainer ist besser denn je. Ja ich glaubte diese mit meiner Krise verloren zu haben, doch genau das Gegenteil ist er Fall. Niemals könnte ich glaubhafter und authentischer sein, als nach dieser tiefen Sinnkrise. Krise bietet immer auch eine CHANCE auf Neues.

Ich selbst diene daher als bestes Beispiel dafür, dass es Situationen geben kann, wo du dir selbst nicht mehr helfen kannst. Da funktioniert auch der kluge Satz nicht mehr: „Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott“.

Egal ob es Freunde, Psychotherapeuten, Vertrauenspersonen oder eben Lebensfreudetrainer sind, welche uns ein Stück des Lebensweges begleiten. Wir dürfen diese Hilfe gerne in Anspruch nehmen ohne dabei ein schlechtes Gewissen zu haben.

Ja wir dürfen uns die Reparatur unserer Seele und unseres Herzens genauso viel kosten lassen, wie die Reparatur unseres Autos, Computers und anderer materiellen Dinge, denn wenn die Seele und die Herzschmerzen mal unseren Körper angreifen wird es richtig teuer und meistens sogar unbezahlbar.

mit diesen sehr eindringlichen Worten möchte ich euch noch einmal ermuntern den Satz von Julia Roberts auch zu leben:

Für mich ist es der erste Schritt zum Glücklich sein,
dass ich mich entscheide, glücklich sein zu wollen.
Und zwar jeden Tag, am besten jede Stunde.
(Julia Roberts)

 


 

 

 

 

 

 


Bisher wurde zu diesem Beitrag 1 Kommentar abgegeben

Glücksmomente Teil 11 – Friede im Herzen

Für mich ist das höchste Glück auf Erden,

von innerem Frieden im Herzen erfüllt zu werden.

Natürlich kann mir dies nicht immer gelingen,

darum liebe ich es, viel Zeit in diesem Zustand zu verbringen.

gleinkersee-18

Friede im Herzen mit bedingungsloser Liebe,

ach, wenn es doch nur für immer so schön bliebe.

Ja das wünschen sich bestimmt die meisten Leute,

doch plötzlich machen die negativen Gedanken, wieder fette Beute.

gleinkersee-24

Leider falle ich selbst noch oft auf die Tricks des Egos herein,

das Ergebnis ist dann alles andere als fein.

Sofort nehmen mich ungute Emotionen und Gefühle in Beschlag,

dieses Gefühls – Chaos in mir, ich gar nicht mag.

steyr-2

Die Kunst zu Leben heißt für mich,

lieber innerer Schweinehund, ich akzeptiere dich.

Negative Emotionen sind manchmal auch richtig ,

sie zu regulieren ist, dafür besonders wichtig.

Schiederweiher,hinterstoder-41

Sonst fressen wir wieder einmal alles in uns hinein,

dies kann der Auslöser für Krebs und Krankheit sein.

Es gilt uns, so wie wir sind anzunehmen,

ohne dass wir uns für die vorhandenen Gefühle schämen.

hinterstoder-27

 

Wer von uns kann sich schon so akzeptieren wie wir sind,

meistens rebelliert in mir, mein inneres Kind.

Dieses zu lieben und pflegen zu jeder Zeit,

dafür bin ich jetzt und für alle Zukunft bereit.

gleinkersee-25

Nur dann gelingt es, Friede im Herzen zu finden,

wenn wir das innere Kind mit Liebe verbinden.

Dies gelingt mir manchmal schon ganz gut,

wunderschön, wie gut dass meiner Seele tut.

fotos-vom-09-10-2016-mit-kurt-506

Aus Körper, Geist und Seele bestehen wir,

diesem Trio „GUTES“ zu tun, dafür bin ich hier.

Positive Gedanken auf den Augenblick zu lenken,

dabei mir selbst viele Glücksmomente zu schenken.

gleinkersee-5

An diesem Platz am Glenkersee in Windischgarsten,

kann meine Seele herrlich rasten.

Auf den Bergen liegt schon etwas Schnee,

eingehüllt in Wolken spiegelt sich alles im See.

gleinkersee-12

Ja der Friede im Herzen ist das größte, was es gibt,

ganz was anderes, als wenn man ist, richtig verliebt.

Beides durfte ich schon mehrmals erfahren,

wobei im verliebt sein, lauern allerlei Gefahren.

schiederweiher-hinterstoder-5

 

Haben wir jedoch den inneren Frieden gefunden,

können wir geniessen, auch alle verliebte Stunden.

Eine Verletzung oder Trennung tut dann nicht mehr sooo weh,

weil ich auch in diesen Momenten das „GUTE“ seh.

gleinkersee-7

SELBSTLIEBE und ZUFRIEDENHEIT kann uns der innere Friede geben,

mit dieser Erkenntnis brauchen wir nach nichts mehr zu streben.

Möge das Leben uns oft in diesen Zustand führen,

dann ist es möglich, voller Freude, die Sonne im Herzen  zu spüren.

(Helmut Mühlbacher)

schiederweiher-hinterstoder-1

Wenn Du krank bist, doch den Friede im Herzen trägst,

kannst Du damit leben.

Fehlt Dir jedoch der Friede in deinem Herzen,

nützt dir die beste Gesundheit nichts.

(Franz Königsberger, Pfarrer in Berndorf, anlässlich seines Besuches mit einer Ordensschwester aus Bolivien auf unserem Bauernhof)

 

 

 

 

 


Bisher wurde zu diesem Beitrag 1 Kommentar abgegeben

Glücksmomente Teil 10 – Genuss

In Fusch an der Glocknerstraße habe ich ein kleines Paradies entdeckt,

wo das Frühstück besonders hervorragend schmeckt.

Im wunderschönen Rosencafe wird große Lebensfreude geweckt,

weil darin einfach so viel Herz und Liebe steckt.

rosencafe-3

Jeden Mittwoch wird man von Birgit und ihrem Team verwöhnt,

wenn man es will und sich einmal etwas besonderes gönnt.

Vorher eine Anmeldung muss natürlich sein,

denn sonnst kommt man in dieses Stück Himmel auf Erden nicht rein.

rosencafe-10

Es ist die Schönheit und Liebe zum Detail,

warum ich so gerne hier verweil.

Alles ist echt und voller Liebe gemacht,

ja hier ist schon das „Neue Bewusstsein“ erwacht.

rosencafe-15

Herrlicher Duft begleitet mich vom Bio Kaffee,,

während ich von der Terasse in die Landschaft seh.

Die Zutaten und das Rosenwasser sind besonders fein,

die Portionen alles andere als klein.

rosencafe-4

Es tut gut eine Zeit lang unter Menschen zu leben,

die einem sehr viel Achtung und Wertschätzung geben.

Natürlich bezahlt man für die Produkte sehr gerne,

denn nichts davon kommt aus der Ferne.

rosencafe-20

Sehr vieles wird auf diesem Bauernhof gemacht,

und dabei auf das Wohl von Mensch und Tier gedacht.

Im Naturteich spiegelt sich die schöne Natur,

dazu der Duft der Rosen, schenkt mir Freude pur.

rosencafe-7

An diesem Hof kann man auch Urlaub machen,

denn da gibt es immer viel zu lachen.

Die große Herzlichkeit ist im Rosencafe zu spüren,

der perfekte Ort, um jemanden zu verführen.

dsc_1025

Ja die Zimmer sind richtig super cool,

ausgestattet sogar mit einem eigenen Whirlpool.

Dazu gibt es BioArt Schokolade, zur Erinnerung an genußvolle Tage

denn das Leben war ja oft genug für viele eine Plage.

Rosencafe

Birgit bietet für ihre Gäste, in jeder Hinsicht nur das Beste,

umgeben von traumhafter Landschaft in einem Rosenmeer.

fällt die Kunst zu Leben darum nicht mehr schwer.

dsc_0962

Darum bin ich so gerne in diesem Cafe,

auch wenn derzeit nur allein und das Herz tut noch weh.

Im Rosencafe in Fusch kann es wieder heilen,

aus diesem Grund werde ich noch öfter hier verweilen.

(Helmut Mühlbacher)

dsc_0690

 

 


Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag

Glücksmomente Teil 9 – Das rechte Maß

Wenn ich heute aus dem Fenster sehe ist viel Regen,

in richtiger Menge ein großer Segen.

denn ohne Wasser kann es kein Leben geben,

doch die meisten von uns nur nach der Sonne streben.

Ruhe-Stille-einen Sonnenuntergang geniessen, das bringt schöne Gefühle hervor, wie hier in Gebertsham

Sonne und Regen, abwechselnd im richtigen Maß,

von einem zuviel macht uns keinen Spass.

Hochwasser oder Dürre kommen dann zu gewissen Zeiten,

sie bringen Katastrophen und Sorgen, die uns begleiten.

STEYR und Enns wenn die beiden Flüsse im richtigen Mass sind, ansonsten gibt es wie schon so oft in dieser Stadt wieder Hochwasser

STEYR und Enns wenn die beiden Flüsse im richtigen Mass sind, ansonsten gibt es wie schon so oft in dieser Stadt wieder Hochwasser, Katastrophenalarm und viele Sorgen für die Menschen

Damit wir mit unseren Gefühlen besser zurecht kommen,

wenn von uns öfter, das rechte Maß wird genommen.

Die Emotionen Himmelhoch jauchzend und zu Tode betrübt,

so fühlte ich mich immer, wenn ich war verliebt.

Um in echte Beziehung zu kommen - muss ich viel von mir geben

Auch hier wäre das rechte Maß zu empfehlen,

dann brauchen wir uns bei Entäuschung nicht mehr so zu quälen.

Richtig verliebt sein, bedeutet meist Kontrollverlust,

umso größer ist dann bei einer Trennung unser Frust.

rose-1

Dies habe ich selber alles erlebt,

mein Herz hat vor Glück und Freude gebebt.

Bis dann ist, das Ende der Täuschung gekommen,

doch diesmal habe ich einen Gefühlswandel vernommen.

hintersee-41

Statt zu Tode betrübt zu sein, gab es im Herzen noch Sonnenschein

ich spürte tiefe Zufriedenheit, obwohl ich war wieder allein.

Weil das rechte Maß habe ich jetzt gefunden,

darum fühlte ich mich mit mir SELBST und dem Leben verbunden.

faistenauer-schafberg-2

 Seine innersten Gefühle zu spüren,

auch wenn uns die Gedanken noch so sehr verwirren.

Wir können im Leben nun einmal nicht alles haben,

doch vergessen wir zumeist auf unsere großen Gaben.

ewige-wand-15

 Mit den gegebenen Gaben, Talenten und allen Fähigkeiten

können wir sehr viel Lebensfreude verbreiten,

sowie auch uns SELBST immer wieder Glücksmomente bereiten,

darum ist das rechte Maß so wichtig für glückliche Zeiten.

(Helmut Mühlbacher)

ewige-wand-28

 

 

 

 

 

 


Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag

Glücksmomente Teil 8 – Erkenntnis

Es gibt einfach so viel SCHÖNES zu sehen,

wenn wir mit offenen Augen durch diese Welt jetzt gehen.

Manchmal bleibe ich bewusst dann stehen,

denn auch dieser Augenblick wird vergehen.

sonne-7

Deshalb sammle ich möglichst viele Glücksmomente,

für meine Seele sind sie wundervolle Geschenke.

Auch wenn unsere Herzen sind sehr geschunden,

heilen Glücksmomente gerade diesen Wunden.

dsc_0774

Ja es scheint, als hätte ich Friede im Herzen gefunden,

die Vergangenheit, alle Ängste und Liebeskummer überwunden.

Im Justuspark in Bad Hall wurde mir wieder bewusst,

was ich in meinem Inneren schon immer hab gewusst.

helmut-2

Hier habe ich gelernt, mich selbst zu erkennen,

ohne irgendwelche Gründe zu benennen.

Einfach das Leben wie es ist, sein zu lassen,

dafür mich umso mehr, mit dem Hier und Jetzt zu befassen.

traunsee-5

Nur durch Hingabe kann ich die Zukunft gestalten,

und auch die Sonne im Herzen behalten.

Meine Emotionen gelingt es nun zu kontrollieren,

habe gelernt mich SELBST zu lieben und nicht mehr zu verlieren.

sonne-13

Voller Neugierde das Neue geniessen,

verhindert in dunklen Zeiten, wieder zu verdriessen.

Es gibt nämlich noch immer Schattenseiten im Leben,

diese zu überwinden, dafür kann es Glücksmomente geben.

(Helmut Mühlbacher)


Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag

Glücksmomente Teil 7 – Kunst zu Leben

Die Sonne streicht zart über unsere Haut,

wie schön, dass wir alle aus Liebe sind gebaut.

Liebe zu unserem Körper und dem Leben,

genau danach gilt es in jedem Augenblick zu streben.

sonne-2

Mit BioArt können wir viel „GUTES“ tun,

damit kann unsere Seele auch in hektischen Stunden ruhn.

BIO – steht im lateinischen für Leben,

ART- diesen Namen hat man der Kunst gegeben.

bioart-logo-144x144

Die Kunst des Lebens mit Menschen zu teilen,

dabei an den schönsten Plätzen zu verweilen.

Mittlerweile wurde daraus eine eigene Philosophie,

verzichten möchte ich auf diese nie.

sonnenaufgang-im-biodorf-seeham-45

Beste Produkte mit Liebe und Dankbarkeit verbinden,

die meisten Rohstoffe lassen sich in der Bio-Heu-Region finden.

Mehr Gedanken in das Bewusstsein der Menschen zu bringen,

damit sie ihrem Körper mehr WERT geben, als anderen Dingen.

zauberhafte-weihnacht-nick-p-bio-heu-region-biodorf-bioart-heumilch-3

Wieder voller Zuversicht und Hoffnung denken,

sich untereinander, öfter ein Lächeln schenken.

In dieser schnell lebigen Zeit, zur Ruhe kommen,

dabei die herrlichen Schätze der Natur vernommen.

dreiseen-3

Alle Sinne wieder achtsam zu verwenden,

kann so manche Lebenskrise schon beenden.

Voller Freude zu sehen, zu fühlen, riechen und schmecken,

diese Sinne kann man mit BioArt wieder neu entdecken.

bioart-alles-fuer-den-gast-bio-heu-region-3

Hören können wir viel in der BioArt – Akademie,

über die Kunst zu Leben mit besonderer Magie.

Die Magie des Herzens wird uns dort begleiten,

voller Freude, für glückliche Zeiten.

wallersee-7

Jeder kann da seine Talente, Stärken und Fähigkeiten bringen,

philosophieren, malen, lachen, tanzen oder singen.

Es wird eine Akademie der Sonne im Herzen sein,

wo echte Lebensfreude gelebt wird und nicht nur Schein.

sonne-im-herzen-schokolade-4

Die BioArt – Akademie schenkt uns Freude im Leben,

für mich wunderbar, dass ich kann das geben.

Geist, Körper und Seele wird dort berührt,

weil uns dies zum Friede im Herzen führt.

sonnenuntergang-22

Soweit also meine aktuelle Vision,

einiges davon gibt es mittlerweile schon.

Bis jetzt wurde noch jeder meiner Träume Realität,

mal sehen, wie es in Zukunft weiter geht.

(Helmut Mühlbacher)

Sonne 7


Bisher wurde zu diesem Beitrag 1 Kommentar abgegeben

Glücksmomente Teil 6 – Emotionen und Gefühle

Hier am Schiederweiher zu denken über die Kunst zu Leben,

kann mir viel Lebensfreude und Glücksmomente geben.

Meine Gefühle und Emotionen zu erkennen,

sowie diese auch deutlich zu benennen.

schiederweiher-hinterstoder-6

Wir werden von Emotionen und Gefühlen gesteuert,

auch dann, wenn man noch so oft sein Schicksal beteuert.

Erst wenn es gelingt, unsere Emotionen zu regulieren,

können wir auch den Friede in unserem Herzen spüren .

schiederweiher-hinterstoder-14

Sobald wir fühlen den Friede im Herzen,

beenden wir automatisch unsere seelischen Schmerzen.

Wir können wieder klare, gute Gedanken fassen,

sowie auf den Fluss des Lebens verlassen.

Schiederweiher, Hinterstoder, Steyr Fluss

Positive, klare Gedanken sind sehr wichtig,

dann sind wir auf unserem Lebensweg richtig.

Manchmal können uns Emotionen abbringen von diesem Weg,

deshalb ich diese ab heute in meine eigenen Hände leg.

schiederweiher-hinterstoder-16

Richtig, wir können unsere Emotionen kontrollieren,

wenn wir uns SELBST im Alltag nicht zu sehr verlieren.

Erkennen, benennen, aus dem Bauch atmen und handeln.

lässt uns vieles im Leben zum „GUTEN“ wandeln.

schiederweiher-hinterstoder-12

Unsere derzeitigen Bedürfnisse klar auszusprechen,

verhindert, dass eines Tages unsere Herzen brechen.

Nicht immer gelingt es, in Liebe und Dankbarkeit loszulassen,

manchmal gilt es auch, mit Wut, Ärger u. Enttäuschung sich zu befassen.

schiederweiher-hinterstoder-18

Diese hohe Spannung in uns heißt es, zu reduzieren,

dazu ist es hilfreich, verschiedene Möglichkeiten zu probieren.

Später werde ich darüber noch ausführlich berichten,

vielleicht in persönlichen Gesprächen oder mit Gedichten.

schiederweiher-hinterstoder-23

Bis dahin, lerne und erlebe ich sehr viel,

habe bereits auch schon ein neues Ziel.

Um dieses zu erreichen, geniesse ich meine Glücksmomente weiter,

voller Lebensfreude, dankbar und natürlich heiter.

(Helmut Mühlbacher)

schiederweiher-hinterstoder-schoenstes


Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag

Glücksmomente Teil 5 – Die zweite Chance

Heute habe ich eine zweite Chance bekommen,

mir dafür richtig viel Zeit genommen.

Mit einer wundervollen Frau hat mich ein lieber Schatz besucht,

damit war das große Glück an diesem Tage schon gebucht.

dsc_1262

Es zählte nicht mehr, was früher war,

alles war anders, was an diesem Tag geschah.

Ich bin ganz fest bei mir geblieben,

ohne meine Bedürfnisse aufzuschieben.

wolfgangsee-3

Meine Abhängigkeit habe ich verloren,

ein neuer Mensch wurde in mir geboren.

Diese Sicherheit konnte ich vermitteln,

es gab einfach nichts mehr zu bekritteln.

traunsee-1

Wunderschön, sonnig und harmonisch war der Tag,

genauso, wie ich es gerne mag.

Ohne Erwartungen sich den Gefühlen hinzugeben,

einfach geniessen, nach nichts mehr streben.

dsc_0688

DANKE, so schön habe ich es mir immer vorgestellt,

es ist ganz plötzlich zu mir gekommen, ohne zuvor bestellt.

Diese zweite Chance habe ich ergriffen,

dabei viele Erkenntnisse für die Zukunft begriffen.

helmut-7

Das Zusammensein mit meinem geborenen Genuss war sehr fein,

denn niemand von uns, will gerne alleine sein.

Was die Zukunft bringen wird, steht in den Sternen,

für mein derzeitiges Leben, kann ich noch vieles lernen.

berge-in-flammen-141

Vielen herzlichen Dank mein allerliebster Schatz,

dass in deinem Herzen, war für mich noch immer Platz.

Du bist eine ganz wundervolle Persönlichkeit,

doch auch ich bin für ein neues Leben bereit.

sonnenaufgang-5

Wir wurden einmal zusammengeführt,

weil unsere Herzen, sich haben berührt.

Niemals mehr im Leben will ich Dich besitzen,

denn ich habe gelernt, mein eigenes zu nützen.

traunsee-12

Voller Sonne im Herzen zu strahlen,

ohne mit meinen Erfolgen zu prahlen.

Einfach ein Mensch mit viel Lebensfreude sein,

ob in trauter Zweisamkeit und auch manchmal allein.

(Helmut Mühlbacher)


Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag

Glücksmomente Teil 4 – Im Kurpark

Im Kurpark von Bad Hall zu sitzen,

wenn die Wasserstrahlen in der Sonne blitzen,

viele bunte Blumen mich umgeben,

voll der Ruhe und innerem Frieden, nach nichts mehr streben.

dsc_0204

Bei Mondenschein in die Nacht zu tanzen,

die Welt neu zu sehen, im großen Ganzen.

Wir zerteilen einfach viel zu viel,

nehmen uns dadurch oft selbst aus dem Spiel.

steyr-12

Ver-urteilen, Be-urteilen, und teilen alles Mögliche dieser Welt,

kein Wunder, dass uns diese dann nicht mehr gefällt.

Unsere Erde und die Menschen im Ganzen zu sehen,

gelingt uns dies, können wir alles besser verstehen.

bad-hall-9

Wir Menschen sind ein kompliziertes Wesen,

manchmal braucht es Zeit, bis unsere Seelen genesen.

Liebe und Dankbarkeit können viel Lebensfreude bringen,

damit unsere Herzen wieder voller Hoffnung schwingen.

bad-hall-12

Wenn ich jetzt so auf das Kurhotel sehe,

unter großen alten Bäumen spazieren gehe;

dann wird mir bewusst, was wirklich wichtig ist,

etwas, auf dass man sehr schnell vergisst.

blumen-2

Die Zeit, welche uns noch bleibt,

richtig zu nutzen, damit sie Ängste und Sorgen vertreibt.

So viele Talente und Gaben haben wir bekommen,

doch wer von uns hat sie tatsächlich angenommen.

sonnenaufgang-bad-hall-5

Ich kann schreiben, fotografieren und dichten,

doch niemals über andere Menschen richten.

Versuche bei vielen Seelen die Sonne im Herzen zu finden,

dadurch können wir sehr viel ergründen.

sonne-15

Weshalb wir nicht nur positive Emotionen haben,

und so wenig mit unseren Gefühlen, zu leben wagen.

Sprechen wir doch öfter unsere Bedürfnisse aus,

damit kommen wir aus unserem Schneckenhaus.

sonne-19

Es führt einfach kein Weg daran vorbei,

dass ich zufrieden und glücklich mit mir selber sei.

Deshalb ist Glücksmomente zu sammeln, sehr wichtig im Leben,

denn sie können uns so viel an Lebensfreude geben.

(Helmut Mühlbacher)

dsc_0371

 

 

 


Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag